Frage von Pfiati, 97

Wie äußert man auf Deutsch, dass ein Vieh "put down" werden muss?

Es muss erschossen werden, aber ... wie sagt man das "euphemistisch" auf Deutsch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von adabei, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 6

Wenn du zu deiner Kuh ein sehr inniges Verhältnis hattest, dann kannst du natürlich sagen, "Die Kuh musste von ihrem Leiden erlöst werden." wie es hier schon mehrfach vorgeschlagen wurde.

http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/freiamt/scherben-im-gras-kuehe-muessen-von-...

Ansonsten spricht man auf Bauernhöfen eher von einer "Notschlachtung", wenn man einer Kuh aus medizinischen Gründen ein unzeitiges Ende bereiten muss.

"Die Kuh musste notgeschlachet werden."

https://books.google.de/books?id=ZKazDAAAQBAJ&pg=PT227&lpg=PT227&dq=...

Kommentar von adabei ,

Thanks. ☺

Antwort
von HansH41, 13

"Einschläfern" ist euphemistisch und wird bei Tieren gebraucht, zu denen der Mensch ein gutes Verhältnis hat, also zu Hunden z.B.

Kühe, die du liebst, werden geschlachtet. Ebenso alle Schlachttiere wie Kälber, Schweine etc.

Hühner sind merkwürdig. Man dreht ihnen den Hals um. Oder bringt sie um.

Hast du noch andere Viecher in petto?

Kommentar von Pfiati ,

In petto? Ja. Ameisen und Mücken. ;-)

Kommentar von HansH41 ,

....die erschlägt man.

Kommentar von Pfiati ,

Womit? Einfach so, gnadenlos? Zwei Mücken mit einer Klappe? ;-)

(Traurig hier ... eine Kuh muss i.d.T. "erloest" werden.)

Antwort
von Zumverzweifeln, 11

"Den Gnadenschuss geben"

Antwort
von FelixFoxx, 10

Tiere erlöst man von ihren Leiden (durch einschläfern per Spritze oder einen Bolzenschuß beim Metzger).

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Beim Metzger wird nicht vom Leiden erlöst. Dort werden Tiere, die noch viele Jahre leben würden, frühzeitig getötet.

Kommentar von FelixFoxx ,

Nein, nicht immer. Manche Pferdebesitzer bringen z.B. ihre todkranken, tatsächlich an Schmerzen leidenden Pferde lieber zum Metzger als sie einschläfern zu lassen. Das ist jedem selbst überlassen.

Antwort
von syncopcgda, 9

Es muss zu Tode gebracht werden. Ist es unheilbar krank, muss es erlöst werden. Bei der Jagd muss es erlegt werden.

Antwort
von PWolff, 8

"abtun" / "es muss abgetan werden" scheint mir die nächste Entsprechung zu sein

Ggf. auch "beseitigen"

Kommentar von adabei ,

Habe ich noch nie gehört. Und "euphemistisch" klingt das ganz sicher nicht.

Antwort
von offeltoffel, 9

Bei Haustieren spricht man vom "Einschläfern", ansonsten von einer Tötung oder Schlachtung.

Antwort
von PatrickLassan, 8

Bei Haustieren verwendet man den Begriff 'einschläfern'.

Antwort
von Dovahkiin11, 6

Evtl erlegt oder sein Leben beenden.

Für manche Tätigkeiten ist ein Euphemismus schlicht unangebracht. Es ist ein nicht notwendiges Töten, das ist nichts Positives.

Antwort
von DirtyHarry85, 3

Wenn das Vieh krank oder verletzt ist, kann man sagen, es muss "erlöst" werden.

Bei Haustieren sagt man "Einschläfern"

Kommentar von Pfiati ,

Danke dir! Es haben andere auch gesagt: erloesen

Passt. Das suchte ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten