Frage von hopexfull, 29

Wie ändert sich mein Leben?

Für mein Problem viel es mir eher schwer eine Frage zu finden.Das Problem bin einfach ich mehr nicht.Ich habe das Gefühl ich kann dem ganzen Druck nicht standhalten.Ich gehe an ein Gymnasium,wo Leistungsdruck vorprogrammiert ist.Ich fühle mich so schlecht,wenn ich von anderen höre wie gut sie in der Schule sind,dass sie besser sind oder anderes.Ich bin einfach ich.Ich kann nichts wirklich gut,ich bin nicht besonders und dies in keiner Sichtweise.ich fühle mich so schlecht und wertlos,wenn ich Arbeiten wiederbekomme oder andere sehe die in meinen Augen perfekt sind.Es gibt Mädchen in meiner Klasse die einfach perfekt sind.Sie schreiben ohne groß zu lernen gute Noten,sind bildhübsch und habe die perfekte Familie,die perfekte Figur und Freunde.Ich weiß,dass man sich nicht vergleichen sollte mit anderen.Aber es macht mich einfach so unendlich traurig,dass ich nicht so bin.Ich bin nicht der Lehrerliebling unter meinen Arbeiten steht nicht spitze oder sonstiges.Ich habe nicht ein schönes Aussehen.Ich habe manchmal das Gefühl ich halte diesen ganzen Druck nicht aus.

Antwort
von koraline, 6

Hallo, weißt du schon, ob du studieren willst oder welchen Beruf du mal ausüben willst? Vielleicht brauchst du dann gar kein Abi und kannst nach der 10.Klasse mit Mittlerer Reife aus der Schule raus. Weil etwas Freude soll sie schon auch machen, sonst quält man sich nur. 

Du musst dich annehmen wie du bist. Die anderen (gutaussehend, gute Noten) haben auch ihre Probleme, Selbstzweifel...  Außerdem ist eine Klasse immer gemischt, solche und solche und andere...Du siehst dich selber schlechter als du bist wahrscheinlich und siehst bei einigen nur das was du bei dir vermisst oder womit du unzufrieden bist. Keiner ist perfekt, einige scheinen es äußerlich und in ihrem Verhalten zu sein, aber innen sind sie es nicht. Vielleicht hast du mehr innere Werte, auf menschlicher Ebene, die sind um ein Vielfaches mehr wert. Setze dich nicht zu sehr unter Druck und schau auch auf die Mitschüler, denen es auch nicht so gut geht, wie gehen die damit um. Manche Lehrer haben einfach zu wenig pädagogisches Verständnis. Wenn du dich mal für eine Ausbildung oder Studium entschieden hast und damit beginnst, dann ändert sich eh einiges, weil du auch Freude und mehr Interesse empfinden kannst für den gewählten Bereich.

Das Aussehen verliert mit zunehmendem Alter etwas an Bedeutung. Was ist besonders? Eigentlich ist jeder Mensch etwas Besonderes, er muss es nur in sich finden. Nicht schau auf das, was die Gesellschaft von dir erwartet und wie sie dich aus den Ansprüchen heraus sieht, schau auf dich, was dich ausmacht und was du willst. Darin wirst du dann auch gut sein, weil es zu dir passt. Es kann sein, dass du dich auch nicht angenommen und gut fühlst, aus einem familiärem Hintergrund heraus, weil du da vielleicht nicht genügend Rückendeckung hast. Wir werden halt auch erzogen, um zu funktionieren, man muss sich anpassen und oft verliert man sich selber währenddessen und fühlt sich nicht mehr. Ich wünsche dir Alles Gute und dass du dich annimmst wie du bist, auf deine Vorzüge schauen kannst und dich lebst.

Antwort
von barbarinaholba, 10

Du hast alles mal aufgeschrieben was du nicht magst

Gab es mal etwas was du mochtest? 

Antwort
von Amosdoki, 29

Jeder hat Mal solche Gedanken...
Woher möchtest du denn nicht wissen , dass diese anderen Mädchen das gleiche fühlen ? Aber sich nur von außen stark machen?
Rede mit jemandem den du dir anvertraust, Eltern, Freundinnen oder auch Lehrern

Kommentar von hopexfull ,

Das ist nicht nur eine Phase,ich bin mit diesen Gedanken groß geworden und neu sind sie nicht.Ich sagte ja auch in meinen Augen perfekt.Ich kann mit meiner Familie nicht über so etwas reden und ich habe keine wirklichen Freunde.Lehrer kann man bei uns vergessen.

Kommentar von Amosdoki ,

wie alt bist du denn? :-)

Kommentar von hopexfull ,

Ich werde 16.

Kommentar von Amosdoki ,

Naja, Leistungsdruck kann ich mir vorstellen...Rede mit dem Lehrer und sag ihm was du da machen kannst,er wird es sicher wissen. Vielleicht gehst du auf die Realschule, findest neue Freunde...Man muss sich bei sowas einen Ruck geben, und nicht schüchtern da hocken, und klar, jeder hat Probleme, du bist nicht die Einzige, Ignorieren geht nicht, aber du kannst dich ablenken, anfangs mit Musik...mir hilft sowas immer noch, da kann ich abschalten👍

Antwort
von TheSwordx, 2

Man denkt es geht anderen gut weil sie es in der klasse arbeit oder so so schauspierlern aber zuhause heulen die haben Depressionen und ritzen sich...net viele aber es gibt welche also sei zufrieden so wie du bist

Antwort
von FlyEdelweissAir, 20

ich habe mittlerweile die Uni abgeschlossen und ich muss dir sagen 😉

du bist besonders... du musst es nur sehen

niemand ist 'nichts besonderes' denn jeder ist einmalig

und die guten Noten ohne lernen (das sind Lügen) aber es ist egal welche Note man hat
schlussendlich geht es um etwas zu lernen fürs Leben, das finden die meisten jedoch zu spät aus...

Kommentar von FlyEdelweissAir ,

gerne würde ich dir anbieten (ein Freund zu sein) wenn du mal reden willst...

aber das ist nur falls du das willst... 😉

sonst noch alles Gute und positiv denken 😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community