Frage von taiwanese, 97

Wie 2 Personen gleichzeitig ansprechen?

Also, stellt euch vor, ihr seit in einem Gespräch mit 2 anderen Personen. Einer dieser Personen ist euer Freund oder Bekannter welchen ihr mit "du" anspricht, und die andere Person ist eine fremde Person oder der Chef welchen man mit "Sie" anspricht. Wenn man jetzt aber einen Satz aussprechen will, der beide Personen gleichzeitig betrifft, sagt man dann "Sie" oder "Du"?

Beispiel: Sagt man denn "Hat einer vor euch eine Frage?" oder sagt man denn "Hat einer von Ihnen eine Frage"? Würde mich mal interessieren, wie das korrekt heißt :D

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shoshin, 40

Ha, interessante Frage: Also, wenn eine vertraute Person, hier evtl. auch Arbeitskollege im privaten Kreis ist, den man normalerweise siezt, dann ist das "euch" gegeben. Ist man im Job oder gar mit dem Chef auch auf einer privaten Feier unterwegs, tritt das Sie höflicherweise im Vordergrund. Evtl. kannst du dem Bekannten hinterher sagen, dass du die förmliche Anrede gewählt hast. Man kann aber auch sagen: "... kannst du (Blick zum Bekannten)/Sie (Blick zum Chef oder sonst wen) sagen. Dann mit einem lächeln, fließend ausgesprochen: Kannst du oder sie, die Blickrichtung mit lächeln wechseln, das so und so machen..." als Beispiel. In manchen Situationen nicht so einfach, dann doch beim Sie bleiben! Da kann man nichts falsch machen. Dem Bekannten oder Freund kann man hinterher erklären, dass man hier nicht wusste wie man die Situation unkomplizierter darstellen konnte. Manchmal kann man das ja auch vorher mit dem Bekannten abklären.

LG Shoshin

Antwort
von mojo47, 66

ich würde die form in der hackordnung wahren und "ihnen" sagen.

Kommentar von DerDesasterman ,

So mache ich es auch !

Kommentar von mojo47 ,

in bezug auf den chef ist es relativ leicht. bsp: mein bruder und sein mitbewohner arbeiten zusammen. auf der arbeit verwenden die beiden aber stets "sie", wenn sie sich ansprechen bzw. "herr xy".

wenn man die form nicht wahren muss, kann man üblicherweise auch den chef "duzen", sofern er es angeboten hat.

Antwort
von Mich32ny, 44

Beim Chef lieber hat einer von ihnen noch eine Frage .

Antwort
von stubenkuecken, 34

"Gibt es noch fragen" ist neutral.

Kommentar von Tybalt9999 ,

Das stimmt, und das geht auch kurzfristig, aber irgendwann fängt man an rumzueiern, weil man bestimmte Formulierungen vermeiden möchte. ;-)

Antwort
von casala, 44

bestehen noch fragen? - damit hast du das thema geklärt.  :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten