Frage von XxZwitscherxX, 42

Wie ´´ zähmt`` bzw. gewinnt man das vertrauen einer Amsel?

Hallo, seit einer Weile sind vor dem Haus immer 2-3 Amseln. Eine davon hat weiße Flecken auf dem Rücken und dort sind die Federn auch etwas zerzaust. Es ist so dass ich Amseln einfach toll und interressant finde, und diese Amsel tut mir irgendwie leid weil ich vermute dass sie da mal eine Verletzung hatte. Sie ist zwar munter und fit, aber ich würde so gerne ihr vertrauen gewinnen. Ich weiß nur nicht so richtig wie ich das machen soll. Ich habe überlegt sie Schritt für Schritt an mich zu gewöhnen und sie zu füttern. Aber mit was und vorallem wie macht man das am besten? Ich würde mich sehr über ein paar Antworten freuen und bedanke mich schonmal im voraus.

PS.: Sorry für die lange Frage/ den langen Text :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SiViHa72, 37

Ja, die weißen federn lassen auf eine alte, verheilte Wunde schließen.

Wir hatten auch so eine, dioe war sehr scheu (sicherlich nicht ohne Grund).



Ich hab dann immer mal was leckeres auf den Balkontisch gelegt, das holte sie sich.


Dann habe ich mich irgendwann still dazugesetzt. Sie war skeptisch, aber schließlich kam sie doch.


Ganz zum Schluß kam sie bis auf 1m ran (näher nie) und flüchtete auch nicht, wenn ich sie leise ansprach oder mein Buch umblätterte.


ich habe sie also nicht gezähmt, sondern ihr nur vermittelt,d ass sie vor mir keine Angst haben muss.

Sobald wer anders dabei war, kam sie nie.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community