Wie rollt man das "r"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte das Problem auch, und ich bin Spanisch, hab es Jahre lang probiert, und vor ein paar Monaten endlich hinbekommen, also das ist wirklich schwer, auch für Sprachentalente, meine Stärken sind auch eher Sprachen.

Ich hab es mit dem Wort "Tara" geübt, klingt blöd, aber bei mir war es so, ich habe das ganz, ganz oft hintereinander gesagt und dann hat sich die Zunge dann hinter die Zähne begeben, du darfst nicht den Fehler machen mit dem R in der Kehle, das ist das falsche gerollte R, also wenn du das richtige Spanische lernen willst.

Zunge immer im Mund "liegen lassen" 

Wenn du es richtig machst, musst die Zunge so eine Art wie flattern irgendwo zwischen Ober- und Unterkiefer und dahinter. 

Also wie gesagt wenn alles richtig läuft, spürst du wo es hingehört. Und wenn du das täglich öfter wiederholst ist das R irgendwann so drin wie ganz einfache Buchstaben!

Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen und viel Glück :)

Und tut mir leid, dass die Antwort später kommt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Sprachtalent" mit diesem Deutsch?
Und die hellste bist du auch nicht oder? Sowas kann man nicht 'lernen' da es meist eine Art "Akzent" ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einfachnurmeli
09.12.2015, 13:15

Ich hab leserechscheib Schwäche :'( bitte das tut Weh wenn ich sowas lese

0
Kommentar von Kalifan
09.12.2015, 13:19

"R" rollen kann man sehr wohl lernen  das ist kein Akzent du bist hier nicht der hellste.

0
Kommentar von SamiKeeks
09.12.2015, 13:22

Wir haben gestern noch in der Schule drüber geredet und meine Deutschlehrerin sagte dass man sowas kaum erlernen kann da es ein Akzent ist. woher soll ich wissen das meine Lehrerin unrecht hat?

0