Frage von Otilie1, 31

Wie muss ich einen PKW / Gebrauchtwagen verzollen bei der Einfuhr in die Schweiz aus Deutschland , wohnhaft in der CH?

wäre eigentlich Ubersiedlungsgut, da das Auto aber leider nicht auf mich angemeldet ist obwohl nur ich es nutze, muss ich den ja ganz regulär verzollen bei der einfuhr in die schweiz - wie errechne ich die zollkosten ?

Antwort
von swissss, 18

,http://www.stva.zh.ch/internet/sicherheitsdirektion/stva/de/StVAfz/FZimport.html...

Fahrzeugimport

Zollmeldung bei importierten Fahrzeugen durch Privatpersonen

Unverzollte Fahrzeuge sind an der Grenze bei einer besetzten Zollstelle während den Öffnungszeiten unaufgefordert anzumelden.

Informationen Fahrzeugimport; Eidg. Zollverwaltung (EZV)Import durch Umzug (Übersiedlungsgut), Erbschaft; Eidg. Zollverwaltung (EZV)

CO2-Emissionsvorschriften für Personenwagen ab 1.Juli 2012

Analog zur EU gelten in der Schweiz CO2-Emissionsvorschriften für neue Personenwagen. Nach der Zollmeldung ist bei Personenwagen der Antrag betreffend CO2 beim Bundesamt für Strassen (ASTRA) einzureichen.

Informationen Bundesamt für Strassen (ASTRA)Ablauf / Gesuch CO2 für Klein- und Privatimporteure (ASTRA)

Zulassung beim Strassenverkehrsamt

Zum Eigengebrauch direkt importierte Fahrzeuge unterstehen der Einzelprüfung bei der zuständigen kantonalen Zulassungsstelle. Gültig für leichte Motorfahrzeuge mit 1. Zulassung ab 1.10.1995 mit einem Gesamtgewicht von bis zu 3500 kg.

Der Prüfungsumfang richtet sich nach der Fahrzeugart. Bei gebrauchten Fahrzeugen werden die Vorschriften nach dem Datum der ersten Inverkehrsetzung angewandt.

Der Import eines Fahrzeuges ohne EG-Übereinstimmungsbescheinigung bzw. Certificate of Conformity (COC), welches Sie vom Verkäufer oder Hersteller erhalten, ist aufwendiger. Auch ist dieses Dokument keine Garantie dafür, dass das Fahrzeug zum Verkehr in der Schweiz zugelassen werden kann. Die momentan gültigen CH-Vorschriften (z.B. Abgas, Lärm) müssen auf jeden Fall eingehalten werden.

Um unliebsame Verzögerungen zu vermeiden, empfehlen wir, vor dem Import abzuklären, ob die ausländischen Dokumente für die CH-Zulassung genügen. Beanspruchen Sie auch die Hilfe von Importeuren, Markenvertretern oder anderen Fachleuten.

 

Import - Der Weg zum schweizerischen Kontrollschild

 

(PDF, 2 Seiten, 483 kB)

 

Merkblatt Selbstimport Personenwagen

 

(PDF, 2 Seiten, 157 kB)

 

Merkblatt Selbstimport Motorrad

 

(PDF, 2 Seiten, 95 kB)

 

Gesuch Ermittlung der Rabattberechtigung bei Verkehrsabgaben

(PDF, 1 Seite, 51 kB)

Import als Übersiedlungsgut (Ausstattungs-/Erbschaftsgut)

Anmeldung und weitere Informationen bei Import infolge Umzug

Innerhalb von einem Jahr (seit Einreise in die Schweiz) muss das Fahrzeug in der Schweiz eingelöst werden. Bis zur Einlösung in der Schweiz muss eine gültige Versicherungsdeckung und Zulassung des Fahrzeuges bestehen.

Import infolge Umzug in den Kanton Zürich, Heirat oder Erbschaft - Fahrzeug mit EG-Übereinstimmungsbescheinigung bzw. Certificate of Conformity (COC)Import infolge Umzug in den Kanton Zürich, Heirat oder Erbschaft - Fahrzeug ohne EG-Übereinstimmungsbescheinigung bzw. Certificate of Conformity (COC)

Import durch Privatperson mit Wohnsitz in der Schweiz

Anmeldung und weitere Informationen bei Privatimport

Das Fahrzeug darf mit ausländischen Kennzeichen in die Schweiz überführt werden. 
Nach Ablauf von 30 Tagen seit der Einfuhr darf das Fahrzeug nicht mehr verwendet werden.

Privatimport mit EG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC)Privatimport ohne EG-Übereinstimmungsbescheinigung (z.B. aus Amerika)

Mehr zum Thema

Antwort
von RuedigerKaarst, 16

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten