Frage von Raabt, 31

Wie funktionieren " solche SammelCds "?

Zum Beispiel : Die ultimative chartshow Oder die hit giganten best of Und "bild am samstag die grössten party hits.

Oder rtl hits frühling 2015 Ballermannhits "

Dort sind ja mehrere songs drauf von verschiedenen künstlern. Wie bekommen die Künstler ihr geld . Und wer erlaubt diese musik dort drauf zu packen . Dann verkaufen die künstler ja weniger eigene Cds. Bitte so detailliert wie möglich erklären danke.

Mfg

Antwort
von concertidee, 8

Das ist eigentlich recht einfach. Diejenige Plattenfirma, welche einen solchen Sampler herstellen möchte, holt sich die Rechte dazu bei den jeweiligen Rechteinhabern - meist die Labels der einzelnen Künstler, mitunter auch die Künstler selbst (bei Eigenproduktionen). Anschließend werden die entsprechenden Lizenzgebühren vereinbart:

für Urheber - Abrechnung entweder pauschal über die GEMA oder direkt, wenn der/die Urheber nicht in einer Urheberrechtsgesellschaft Mitglied ist/sind. Letzteres ist natürlich viel umständlicher für den Herausgeber des Samplers, denn dann muss er erst mal die Urheber kontaktieren (müssen ja nicht die Künstler sein) und Lizenzverhandlungen führen. Bei der GEMA ist das mit festen Sätzen geregelt, auch für internationale Künstler.

für Interpreten und Produzenten - je nach Vereinbarung eine Pauschalsumme oder Beteiligung an den künftigen Verkaufserlösen.

Da solche Sampler durchaus dazu dienen können, MEHR eigenen CD-Verkauf der darauf enthaltenen Künstler zu fördern und nicht WENIGER, wie Du annimmst, kann unter Umständen ein Titel vom Rechteinhaber auch ohne Lizenzzahlung abgegeben werden. Gleiches gilt auch für Benefiz-CDs.

Mitunter unterliegen die Einzeltitel eines Samplers noch einmal einem gemeinsamen Mastering im Sinne der Sound-Angleichung, damit der Sampler homogener wirkt.

Werden Titel vom Sampler gesendet, so zahlen natürlich die Radio/TV-Sender ebenfalls Lizenzgebühren. Diese Vergütungen können z.B. über so genannte ISRC-Codes, welche in den einzelnen Songs eingebettet sind, den jeweiligen Original-Rechteinhabern wieder zugeordnet werden.

Antwort
von Teddylein, 14

So, da nun immer noch keine Antwort eingegangen ist, schreibe ich mal was dazu, allerdings kann ich es nicht ausführlich erklären.

Auf jeden Fall muss von den jeweiligen Rechteinhabern der Lieder die Genehmigung eingeholt werden. Das geht über die Verlage und die Bezahlung über die GEMA.

Soweit mein Wissensstand dazu, keine Garantie für Richtigkeit :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community