Frage von PlanetLiebe, 62

Wie damit umgehen?

Hey ihr lieben Community-nutzern, Ich hab ein Jugen Mann kennengelernt. Er ist wirklich sehr nett und will sehr viel mit mir unternehmen. Heute will er unbedingt mit mir Schwimmen gehen, wäre alles kein Problem wenn meine Eltern nicht wären. Mein Vater (Muslim) spioniert mir immer hinterher, will alles wissen. Und vertraut mir kaum. Ich weiß nicht was ich sagenoch soll. Ich hab ja versuchtrotzdem das auf nächste Wochenende zu verschieben, aber er sagt er arbeitet und hat da keine Zeit.... Ich {17} Er {25}

Ich würde auch noch gerne wissen was für Rechte ich mit 17 hier in Deutschland habe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mignon4, 27

Ich kann deinen Vater verstehen. In dem Alter sind 8 Jahre ein ziemlich großer Altersunterschied. Die Interessen gehen weit auseinander.

Die Frage ist, warum der junge Mann sich nicht eine gleichaltrige Partnerin sucht, sondern dich. Vermutlich hat er große Minderwertigkeitskomplexe und Angst vor Frauen in seinem Alter. Du bist noch naiv und unerfahren, so dass er vor die keine Angst zu haben braucht. Auch sind Jugendliche in deinem Alter sehr gutgläubig. Er hat also freie Hand mit dir.

Sei bei allem, was er dir erzählt, sehr kritisch und glaube nicht immer alles. Warum muss er heute unbedingt mit dir ins Schwimmbad gehen? Ihr könnt auch nächste Woche gehen. Wenn er dich mag, dann würde er es respektieren und akzeptieren, wenn dein Vater dir den Schwimmbadbesuch heute verbietet. Lasse dich von ihm nicht unter Druck setzen. Wenn er kein Verständnis für deine Situation hat, dann lasse ihn laufen.

Kennt ihr euch eigentlich schon persönlich oder habt ihr bisher nur schriftlich kommuniziert?

Kommentar von PlanetLiebe ,

Hey, ja wir kennen uns schon etwas länger. Ich muss schon sagen, dass ich eh nur etwas lockeres gesucht habe, nun will er die geimensamen geschossenen Fotos aufhängen und will viel mit mir unternehmen.  Kann das möglicherweise sein, dass er mehr will. :/ ? 

Kommentar von Mignon4 ,

Ja, das ist durchaus möglich. Lasse dich zu nichts drängen und höre mehr auf deinen Vater. Er meint es gut mit dir!

Antwort
von MischEZSZ, 20

Also 17 und 25 sind schon ein mächtiger Unterschied. Nachher mit 22 bzw 23 ist man schon etwas weiter und da macht denn das alter nicht mehr so viel aus... Aber so würde ich das ganz schnell sein lassen. Denn mit 25 Jahren weiß ein Mann um die Traditionen und Sitten anderer Religionen/Kulturen. Falls du ihn darüber schon informiert hast sollte er dafür Verständnis haben und wenn er es ernst meint vielleicht ein Gespräch zu deinen Eltern suchen. Ich denke aber bei dem Altersunterschied sollte das nicht unbedingt vorteilhaft sein. Ich würde mich an deiner Stelle an sich nicht darauf einlassen, auch wenn du es vielleicht nicht gerne hören möchtest aber ab die 20 rum sind 17 Jährige plötzlich Kinder in den eigenen Augen das wirst du später höchstwahrscheinlich genauso sehen und dich dann fragen "Was zum Teufel war mit dem Typen los der was von einer 17 Jährigen wollte um die Kulturellen Sitten weiß und trotzdem nicht freiwillig das Feld räumt". 

Aber ich kenn mich selbst noch aus dem Alter, was andere sagen stimmt eh nicht und es kommt eh immer anders als man denk.

Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort
von Steffile, 17

Sag dem jungen Mann die Wahrheit - dies wird nicht die einzige Situation sein, bei der dein Vater Einwand erhebt.

Was Rechte angeht, auch in deutschen Familien erlauben die Eltern nicht alles, und selbst wenn das Kind noch zu Hause wohnt wenn es ueber 18 ist, haben die Eltern oft Ausgehregeln.

Rede am besten mit deinen Eltern, und stellt klar, was du wllst, und was deine Eltern erlauben. Und dann geh da ehrlich mir um, ohne Ausreden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community