Wie bekomme ich das alleinige Sorgerecht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn der andere Elternteil das Kind mißbraucht oder mißhandelt, kann Dein Anwalt vor Gericht einen Antrag auf die alleinige elterliche Sorge stellen.

Wenn das Kind nicht nachweislich mißhandelt oder mißbraucht wurde - dann hast Du keine Chance.

Beide Elternteile haben Anspruch auf die gemeinsame Sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hältst Du von ein paar Infos warum dem anderen Elternteil dies entzogen werden sollte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nun es liegt an dir, deine kinder zur räson zu bringen und ihnen zu erklären wie man sich verhält.

das der vater keinen unterhalt zahlt, interessiert deine kinder nicht und ist kein thema welches man mit denen bespricht. wenn nix da ist, dann kann auch nix gegeben werden. fertig, er ist nicht leistungsfähig.

der unterhalt hat mit dem sorgerecht rein garnichts zu tun. genauso wenig wie der umgang oder dessen quantität. das ist uninteressant.

du wirst kein alleiniges sorgerecht bekommen. warum auch. solange er die kinder nicht krankenhausreif schlägt, wirds kein asr geben. ich verstehe garnicht, warum du mit irgendwas am ende bist. wenn er die kids nicht sehen will, es nicht tut  dann ist das seine sache und er muss damit  leben. wenn er die kinder nicht zur hochzeit eingeladen hat ist das auch seine sache. sowas ist doch nicht selbstverständlich. was wollen die kinder dort?

was auch immer du hier vorträgst sind deine ängste, deine enttäuschung, dein frust und den überträgst du auf die kinder. die flippen aus, weil du dich darüber freust das sie so reagieren. wenn die großen was von vati wollen, können sie doch hingehen und mit kv tacheles reden. ansonsten ist es an dir, deine kinder wieder auf den teppich zu holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag mal einen Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür brauchst du sehr gute und überzeugende Gründe! Dann kannst du die Übertragung beim Familiengericht beantragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind keine Gründe für einen Sorgerechtsentzug.

Er hat während des Alltags doch eh nichts zu melden, da nutzt dir die alleinige Sorge eh nichts.

Und der 6jährige kennt seinen Vater gar nicht gut genug, um nicht zu ihm zu wollen.

Daran erkennt der Richter das Werk der Mutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es keinen triftigen Grund gibt bleibt alles beim Alten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das alleinige Sorgerecht muss beim zuständigen Familiengericht beantragt werden. Der formlose Antrag kann bei Zustimmung des anderen Berechtigten relativ knapp ausfallen. Weigert sich der Andere, ist eine ausführliche Begründung und gegebenenfalls das Anfügen von Beweisen und Belegen notwendig. Das Jugendamt berät oftmals bei der Antragsstellung und bestätigt die Ausführungen des Antragsstellers gegebenenfalls vor Gericht. In der Begründung ist detailliert auszuführen, warum der andere Elternteil kein geeigneter Sorgeberechtigter ist und ihm deshalb das Sorgerecht entzogen werden muss.

Den Antrag kann entweder eines der Elternteile oder sogar das Jugendamt stellen.

Infos:

http://www.kanzlei-hasselbach.de/2014/10-gruende-um-das-alleinige-sorgerecht-zu-beantragen/10/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scharrvogel
25.10.2016, 20:06

netter versuch deine billige kopie. die begründung sollte schwerste misshandlung oder schwersten missbrauch enthalten. wenn nicht gibts keine begründung.

1

Was möchtest Du wissen?