Frage von Noxchi95, 30

Widerstand berechnen...mit unten gegebener formel...wie gehts?

Bei der Formel R=p·l/A ist....?

l = die Länge A = der Querschnitt

und was sind dann R und p ?

Antwort
von Siggy, 15

R ist das Resultat der Berechnung in Ohm und p ist der spezifische Widerstand des Materials. Jeder Leiter, ob als reines Metall oder Legierung setzt dem Strom einen bestimmten Widerstand entgegen. Bestimmt wird dieser in Ohm, bei einem Leitungsquerschnitt von 1,0 Quadratmillimtern, Läge von 1 m und einer Umgebungstemperatur von 20° C.

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 14

p=spezifischer elektrischer Widerstand;

den findest du in einer Tabelle, wenn du das Material gegeben hast.

zB Blei p = 0,21

Antwort
von HamiltonJR, 23

R ist der Widerstand und p der spezifische Widerstand des Materials

Kommentar von Noxchi95 ,

Wie bekomme ich denn den spezifischen widerstand raus wenn ist den ''normalen'' widerstand berechnen soll

Kommentar von HamiltonJR ,

den musst du aus einer Tabelle ablesen, dafür muss nichts gerechnet werden

Kommentar von bluesman3 ,

hier

http://www.elektronik-kompendium.de/sites/grd/1305211.htm

findest du eine Tabelle mit den Widerständen einiger gebräuchlicher Metalle.

Antwort
von rumar, 11

Andere haben schon geantwortet.

Beachte aber, dass der spezifische Widerstand nicht mit dem Buchstaben "p" , sondern mit dem griechischen "rho"  bezeichnet wird !  

Kommentar von Oubyi ,

DH!
Lässt sich aber auch echt leicht verwechseln.
Kleines Rho:

ρ

Kleines P:

p

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community