Frage von yanfeu117, 52

Widerruf von Mobilfunkvertrag inkl. Handy?

Hallo zusammen,

meine Freundin hat eben einen Handyvertrag abgeschlossen. Der Vertrag läuft über mobilcom Debitel und wurde bei Saturn abgeschlossen. Zu diesem Vertrag gehört ein Handy, welches ja nun aus dem Saturn bestand kommt.

Problem ist, dass bei der Beratung scheinbar nicht erwähnt wurde, dass es sich nicht um einen LTE Vertrag handelt. 3G Netze sind hier nicht vorhanden. Aus diesem Grund müssen wir den Vertrag widerrufen, fragen uns nur bei welcher Instanz das getan werden muss. Muss seperat ein Widerrufsschreiben bezüglich des Mobilfunkvertrages, als auch des Kaufvertrages aufgesetzt werden? Oder reicht der Widerruf des Mobilfunkvertrages inkl. Rückgabe des Gerätes an Saturn?

Vielen Dank und beste Grüße!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von andie61, Community-Experte für Handy, 20

Wenn der Vertrag in einer Saturnfiliale abgeschlossen wurde hat Deine Freundin gar kein Widerrufsrecht,das nur bei online abgeschlossenen Verträgen.Da ginge nur den Vertrag auf einen mit LTE zu ändern.Mobilcom Debitel ist auch nicht für Kulanz bekannt ich denke nicht das sie da einen Widerruf aus Kulanz akzeptieren werden.Wenn LTE verfügbar ist dann ist auch 3G verfügbar,ich kann mir nicht vorstellen das keines der 4 Netze mit 3G verfügbar ist an ihrem Wohnort.

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 10

Ein Widerrufsrecht hast du nicht, musst also Vertrag und Handy behalten. Überings: Mobilkom wird in Fachkreisen: "Mogelkom" genannt. Du bist zum falschen Anbieter gegangen. Beim Netzbetreiber direkt haben alle Tarife einen freien LTE Zugang.

Antwort
von TheGermanNexus, 28

Normaler weise (so ist es bei O2) gibt es ein Schreiben pro Vertrag , also einmal Handy und einmal Mobilfunktarif.

Das es bei dir kein 3g gibt kann ich fast nicht glauben , da es 3g mehr als LTE gibt  also denke ich einfach mal der Vertrag wurde abgeschlossen und dann wolltet ihr ihn nicht haben oder habt es woanders billiger gefunden.

Du musst beides wiederrufen , und bei dem Handy kann aber der Verkäufer sagen , das es kein Grund ist das Handy zurück zu geben und euch auf den Kosten sitzen lassen.

Antwort
von grubenschmalz, 19

Im Laden abgeschlossen - kein Widerruf möglich

Antwort
von Lars123huhu321, 33

Am besten 2 mal widerrufen. Sicher ist sicher. Einmal Handy und einmal den Vertrag.

Kommentar von grubenschmalz ,

Hier ist kein Widerruf möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community