Frage von streifenkuchen, 168

Ist ein Widerruf der "Pfötchenbox" machbar?

ich habe am 22. die Pfötchenbox abonniert für 6 monate... eigentlich ein geschenk einer freundin, sie wollte mir das geld für die erste box schenken als "weihnachtsgeschenk" bei genauer überlegung fand ich die investition doch nicht so sinnvoll, da ich ja drauf zahle und das zeug daraus jetzt nicht so unbedingt brauche, und hab die direkt am nächsten tag per email widerrufen.

widerruf heißt doch, dass ich keine Box bekomme bzw die ungeöffnet zurück schicke, wenn die erste schon raus ist und mein komplettes geld wieder bekomme oder? das haben die irgendwie falsch verstanden, denn diese mail kam heut zurück:

"Wir können sehen, dass Sie ein 6 Monats Abo haben. Würden Sie gerne Ihr Abo nach den 6 Monaten kündigen?

Oder möchten Sie keine weitere Boxen haben? In diesem Fall, müssten wir Ihre erste Box mit 25,- Euro berechnen, anstatt mit 19,- Euro."

ich kann auch in keiner mail von denen eine widerrufsbelehrung finden, weder im anhang noch in der mail selbst :/

Antwort
von Ronox, 123

Problematisch könnte sein, dass die ihren Sitz in Madrid haben. Allerdings wird hier deutsches Recht Anwendung finden, weshalb du auch den Widerruf erklären konntest. Da keine Belehrung dabei war, ist davon auszugehen, dass sich die Betreiber bzgl. dieses Aspekts keine Gedanken gemacht haben. Daher solltest du sie über den Möglichkeit des Widerrufs informieren und einfach keine Zahlung leisten.

Antwort
von Georg63, 103

Netter Versuch zu tricksen, aber das Widerrufsrecht gilt EU-weit.

Antworte ihnen, dass du weder kündigen, noch die erste Box haben willst, sondern den Vertrag nach Paragraf .... widerrufst und bereits bezahltes Geld zurückforderst.

Wie hast du bezahlt? Überweisung, PayPal, Lastschrift ... ?

Kommentar von streifenkuchen ,

per lastschrift, die buchen dann jeden monat den betrag vom konto

Kommentar von Georg63 ,

Gut - dann schreib in die Mail, dass du die Rückzahlung bis zum (Datum in 5 Tagen) erwartest und danach ohne weitere Ankündigung den Betrag zurückbuchen lässt. Außerdem Widerrufst du die Einzugsermächtigung.

Wenn nach 10 Tagen nichts da ist, stornierst du die Lastschrift.

Antwort
von brandon, 88

Ich habe jetzt zum ersten mal was von “Pfötchen Box“ gehört.

Das ist doch nur eine neue Masche um den Leuten das Geld aus der Börse zu ziehen.😕

Wer braucht denn so was?

Lass Dich bloß nicht übers Ohr hauen.

Ich glaube noch nicht mal das die was falsch verstanden haben. Die stellen sich doch nur blöd.

LG

Antwort
von krow1, 110

Die haben sicherlich ne Hotline? Ruf doch mal an. Wünsche dir viel Erfolg. :)

Kommentar von streifenkuchen ,

nein, die haben keine hotline. nur eine emailadesse wo ich ja schon hingeschrieben habe, dass ich das abo wiederrufen will

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten