Frage von Christin1399, 43

Wick Atemnot?

Hi, ich hab vor ein paar Monaten diesen grünen Gesundmachersaft von Wick getrunken, leider hab ich erst danach auf der Packungsbeilage gelesen, dass man den nicht bei Schilddrüsenerkrankungen nehmen darf-hab eine Unterfunktion. Die Folge war schwere Atemnot, ging aber nach Stunden wieder weg. Jetzt bin ich wiedermal krank und hab hier nichts anderes als Wick Hustenbonbons:D. Das sind ja eigtl. nur Bonbons ohne Packungsbeilage und so aber meint ihr, ich sollte lieber drauf verzichten?Ich würde ja schon gerne welche nehmen:/.. Vielen Dank für Antworten Christin

Antwort
von freenet, 27

Ob die Einschränkung sich auch auf die Bonbons bezieht, das kann ich Dir nicht sagen. Raten würde ich Dir aber, andere Hustenbonbons oder Lutschtabletten gegen Beschwerden im Rachen zu kaufen. Da gibt es ja eine Unzahl von Produkten. Man muss das Risiko ja nicht herausfordern.

Kommentar von Christin1399 ,

Okay:D Danke

Antwort
von beangato, 31

Da Du schon einmal Schwierigkeiten hattest, solltest Du auch die Bonbons nicht nehmen.

Bei Husten kannst Du Zwiebelsaft trinken. Bei Schnupfen machst Du Rotlicht auf die Nase.

Kommentar von Christin1399 ,

Warum Rotlicht?Etwa wegen der Wärme?Danke für deine Antwort

Kommentar von beangato ,

Genau - wegen der Wärme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten