Frage von Lover2209, 60

Wichtige Infos für Kaninchenzucht?

Wie viel sind kaninchen Babys wert? Wichtige infos? Verkaufs Lizenz? Kontakt mit erfahrenen Kaninchenhaltern und Züchtern im Chat, bei fragen :)

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 29

Hi,

Da Du keine Ahnung von Kaninchen hast, auch nicht von Genetik und Stammbaum solltest Du keine Kaninchen "züchten"!! Wobei Du sie so garnicht züchten würdest, sondern nur vermehren würdest!

Und würdest Du das tun so würdest Du zum weiteren Tierleid von Kaninchen beitragen! Denn:

  1. wenn ohne Wissen zur Genentik vermehert wird kommen da oft kranke, missgebildete oder tote Tiere bei raus!
  2. es gibt schon genug heimaltlose Kaninchen die keiner will, da brauchst Du nicht noch weitere auf den Markt bringen!
  3. Du keine Ahnung von Kaninchen und ihrer Haltung hast (zB. sind 2qm für 2 Kaninchen viel zu wenig) würden sie bei Dir wohl nur leiden...

Daher rate ich Dir wirklich ab keine Kaninchen zu vermehren! Es gibt schon genug möchtegern Züchter die zum allgeimeinen Tierleid beitragen... :(

Da ich aber immer antworte...

Wie viel sind kaninchen Babys wert? 

Nicht viel da der Markt überrant ist!

Wichtige infos?

Ja, lass es sein da Du leider keine Ahnung von Kaninchen hast!

Kontakt mit erfahrenen Kaninchenhaltern

Hast Du teilweise hier! ;)
Aber alle erfahrenen und vernünftigen Kaninchenhalter werden Dir davon abraten Kaninchen zu vermehren!

und Züchtern

Hobbyzüchter die eingies falsch machen gibt es zu hauf, da solltest Du dich nicht dran orientieren und es genauso falsch machen! Erfahrene Züchter wirst Du kaum finden und die werden auch nicht so blöd sein Dir zu sagen was Du tun musst weil sie sich damit a.) das Geschäft kaputt machen und b.) wissen das Du keine Ahnung hast und es nur falsch machen kannst...

Gruß

Antwort
von Margotier, 16

"Wert" in dem Sinne, dass sie Geld einbringen, sind sie überhaupt nichts. Im Gegenteil, wenn man wirklich verantwortungsbewusst züchtet (dazu gehört u. a., dass man umfangreiche Genetikkenntnisse hat), muss man damit rechnen, ggfs. nichtmal die Kosten für die Aufzucht wieder rein zu bekommen.

Allerdings ist "Zucht" und "verantwortungsbewusst" sowieso eher ein Widerspruch:

- die Zuchtrammler müssen einzeln gehalten werden, was absolut nicht tiergerecht ist.

-  man muss davon ausgehen, dass nicht alle Tiere in artgerechter Haltung landen. Artgerecht heißt: zu zweit (Rammler kastriert) auf mindestens 4m² in Innenhaltung, mindestens 6m² in Ausßenhaltung

Vergiss Dein Vorhaben bitte, es sitzen endlos viele Kaninchen in Tierheimen und bei Kleintierhilfen, da brauchst Du keine hinzuzuproduzieren.

Falls Du unbedingt einmal junge Kaninchen haben möchtest, melde Dich bei einer Kleintierhilfe als Pflegestelle. Falls dort festgestellt wird, dass Du dazu geeignet bist, wirst Du sicher irgendwann ein trächtiges Kaninchen zur Pflege bekommen.

Antwort
von dogmama, 32

Wie viel sind kaninchen Babys wert?

die sind kaum etwas wert und die Nachfrage ist sehr gering! 

Die Tierheime sind voll mit Kaninchen weil Kinder schnell die Lust an den Tieren verlieren.

Auch ist nicht jeder bereit die Tiere artgerecht, also zu mehreren Tieren zu halten! Somit würdest Du Dich an das Leid von Einzelhaltungen mitschuldig machen!

Such Dir besser ein anderes Hobby und Einnahmequelle.

Antwort
von Cougar99, 34

Such einen Kaninchenzüchterverein in deiner Umgebung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community