Frage von sweetlikelove, 118

Wichtige historische Ereignisse?

Könnt ihr mir wichtige/interessante Ereignisse sagen von der Steinzeit bis ca 1900 geht alles. Wenn möglich mit Jahreszahl.

Z.B.: interessante Erfindungen/Revolutionen/Kriege/wissenschaftliche Erkenntnisse/Entdeckungen /Reisen/Fortschritte in der Forschung/ Konzerte oder Festivals/Morde/Entstehung von Kunstwerken/Theaterstücke.... und so weiter bin gespannt was euch einfällt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MeliS1998, 46

10.000 v.Chr. - 9001 v.Chr.

9640 v. Chr.: Übergang von der erdgeschichtlichen Epoche des Pleistozäns zum Holozän. Es beginnt die bis heute herrschende Warmzeit.

9500 v. Chr.: Bau der Tempelanlage auf dem Göbekli Tepe (Südosttürkei)

• Die Südspitze Amerikas (Feuerland) wird besiedelt

9000 v.Chr. - 8001 v.Chr.

9000 v. Chr.: Domestikation des Hausschaf im nördlichen Irak als Fleischlieferant
• Beim Übergang von Jäger und Sammler zu Ackerbaukulturen entwickeln sich vermutlich matriarchale Gesellschaften
8800 v. Chr.: Göbekli Tepe wird zugeschüttet
• Im Fruchtbaren Halbmond: Menschen sind saisonal sesshaft und sammeln Wildgetreide
• Clovis-Kultur in Amerika

8000 v. Chr.: Ackerbau (Hirse, Reis), Keramikherstellung und Techniken des Steinschleifens in China,
Domestizierung von Rind und Ziege in Türkei und vorderem Orient

7400 v. Chr.: Stadtkultur in Çatalhöyük (Anatolien)

6600 v. Chr.: erste vermutete Schrift in China
6500 v. Chr.: erste Nutzung artfremder Milch in der Türkei, Beginn der Landwirtschaft in Neuguinea
6300 v. Chr.: Lateinamerika: Anbau von Maniok und Kartoffeln
6000 v. Chr.: Zentralasien: erstmals feste Siedlungen und Ackerbau

6000 v.Chr. - 5001 v.Chr.

Steinzeit in Mitteleuropa
• Britannien wird vom Festland abgetrennt durch Abschmelzen der Gletscher und Anstieg des Meeresspiegels.
5600 v. Chr.: frühester Ackerbau in Mitteleuropa
5510 v. Chr. wird der Bosporus überflutet und lässt den Meeresspiegel im Schwarzen Meer um mehr als 100 Meter ansteigen. Zahlreiche Siedlungen an den Ufern werden überflutet.
Ebenso Siedlungen in Schottland.
• Monsun-Klima im Mittelmeerraum.
• vermutete Lebenszeit des Buddha Konagama

5000 v.Chr. - 4001 v.Chr.

Steinzeit in Mitteleuropa

• Kreisgrabenanlagen in Mitteleuropa

• Ende des Monsun-Klimas im Mittelmeerraum. Das mediterrane Klima wird trockener (4600 v. Chr.)

• Zivilisationen von Susa und Kiš in Mesopotamien

• Einführung des Pfluges in Europa

4000 v.Chr. - 3001 v.Chr.

Steinzeit, Megalithkultur
• Himmelsscheibe von Nebra
• Vorfahren der Inuit wandern über die Beringstraße nach Alaska
• Vereinigung Unter- und Oberägyptens
• Beginn der Tempelphase auf Malta
• Stadtstaaten (Uruk in Babylonien)
• Lebzeit Ötzis
• Entwicklung der Schrift in Sumer (Keilschrift) und Ägypten (Hieroglyphen)
• Ackerbau, Viehzucht und Fischfang in China

3000 v.Chr. - 2001 v.Chr.

• Mitteleuropa: Ende der Stein- und Beginn der Bronzezeit
• Erste chinesische Dynastie
• Indus-Kultur (Harappa)
• Erste Hochkultur: Sumerer
• Ausbreitung der Indogermanen
2700 v. Chr.: Caral - älteste Stadt Amerikas in Peru, erste Aufzeichnungen über Gilgamesch
2600 v. Chr.: Silbury Hill in England
2500 v. Chr.: Gizeh-Pyramide

2000 v.Chr. - 1001 v.Chr.

1900 v. Chr.: Hethiterreich Anatolien
1800 v. Chr.: Stongehenge,
Babylon ist Machtzentrum
1700 v. Chr.: letzte Mammuts in Ostsibirien
1600 v. Chr.: Mykenische Kultur, Ägyptische Herrschaft über Palästina und Syrien
1500 v. Chr.: Ende minoische Kultur
1400 v. Chr.: Echnaton verordnet Monotheismus (Gott Aton)
1300 v. Chr.: Gründung Athens

1000 v.Chr. - 1 v.Chr.

800 v. Chr.: Homer
700 v. Chr.: Nazca-Linien
600 v. Chr.: Gründung persisches Reich, römisches Reich
550 v. Chr.: Buddha, Konfuzius
400 v. Chr.: Alexander der Große, Aristoteles, Platon, Sokrates
300 v. Chr.: Gründung des Kaiserreich China (bestand bis 1912),
Bau chinesische Mauer
250 v. Chr.: Hannibal
200 v. Chr.: Blütezeit der Kelten
100 v. Chr.: Julius Caesar

Kommentar von MeliS1998 ,

100 v.Chr. - 1 v.Chr.

Antike
• Römische Republik wird Kaiserreich
• Rom entwickelt sich zur Großstadt
• Das Partherreich (Iran) erreicht seine größte Ausdehnung
• Geburt von Jesus 6 v. Chr.

Personen:
Marcus Antonius, Augustus, Kleopatra, Caesar, Cicero, Spartacus, Ovid, Horaz, Vergil

1 - 100

Antike
• Jesus von Nazareth in Judäa
• Varusschlacht im Teutoburger Wald
50 - 64: Erste Niederschrift des Neuen Testament (Paulusbrief)
• Juden kämpfen um die Unabhängigkeit von Judäa (66-70), Aufstand wird von römischen Besatzern niedergeschlagen, totale Zerstörung Jerusalems
• Chinesischer Hunnenkrieg

Personen:
Plinius der Ältere, Nero, Plutarch, Epiktet, Tacitus, Evangelisten

101 - 200

Antike
• Römisches Reich erreicht unter Adoptivkaiser Trajan, Hadrian, Antoninus Pius und Mark Aurel die Blütezeit seiner Entwicklung
• Im Kaiserreich China wird das Papier erfunden
• Ptolemäus, griech. Mathematiker, Astronom und Geograph aus Ägypten, setzt das von ihm aufgestellte geozentrische Weltbild durch
• Bau des Hadrianswall in Britannien

201 - 300

Spätantike
• Römische Reichskrise durch monatlich wechselnde Soldatenkaiser
• Ende des Prinzipats durch Kaiser Diokletian
• Gründung persisches Sassanidenreich,
• Römisch-Persische-Kriege
• Germanen erobern Gebiete zurück (Limesfall)
• Neuplatonismus

301 - 400

Spätantike

• Christentum wird zur Staatsreligion im Römischen Reich

• Die Hunnen aus Mittelasien wandern nach Osteuropa, verdrängen die ansässigen Völker und verursachen die Völkerwanderung

• Eine keltische Kirche entsteht

• Bau des Petersdom in Rom

401 - 500

Spätantike

• Rom wird von Westgoten und den Vandalen geplündert
• Rückzug Roms aus Britannien
• Ende des Weströmischen Reiches
• Attila der Hunnenkönig erobert weite Teile Europas
• Die Merowinger besiegen den römischen Herrscher Galliens und begründen das Frankenreich
• Christianisierung Irlands

501 - 600

Spätantike
• Beginn des Frühmittelalter
• Ende der Völkerwanderung
• poströmische Reiche unter germanischen Herrschern: Goten und Sueben, das Reich der Franken unter den Merowingern, Burgunden, Thüringer;
jedoch unter Oberhoheit der oströmischen Kaiser
• Keltische Kirche wird christlich
• Das neupersische Reich der Sassaniden

601 - 700

Frühmittelalter

• Herrschaft der Merowinger
• Reiche der Franken, Westgoten und Langobarden
• Christianisierung Englands

• Mohammed gründet Islam
• Islamische Expansion erobert persisches Sassanidenreich und Teile Byzanz (griechisches Ostrom)

701 - 800

Frühmittelalter
• Aufstieg des Fränkisches Reiches
• Ausbreitung des Christentums
• Islamische Expansion
• persisches Kalifenreich
• Bulgarisches gegen Byzantinisches Reich
• Buddhismus in Tibet
• goldenes Zeitalter in China, später innere Unruhen und Bürgerkrieg
• Entmachtung der merowingischen Könige durch die karolingischen Hausmeier
• Beginn der Wikinger-Raubzüge in Europa

801 - 900

Frühmittelalter

• Karl der Große: König der Franken und Langobarden, römischer Kaiser
• Fränkisches Reich wird unter Karls Nachkommen aufgeteilt
• Bulgarisches, Byzantinisches und Kalifenreich
• Alfred der Große vertreibt die Wikinger und wird so erster König von England
• Niedergang des Maya-Reiches

901 - 1000

Frühmittelalter

• Untergang der Dynastie der Karolinger
• Herrschaft der Liudolfinger (Ottonen) und der Kapetinger

• Die Waräger (Wikinger) belagern Konstantinopel erfolglos
• Christianisierung des europ. Nordens
• Leif Eriksson errichtet einige kleine Siedlungen in Nordamerika

1001 - 1100

Früh- bis Hochmittelalter
• Verbot der Priesterehe
• Salierherrschaft im Heiligen
Römischen Reich
• Normannen erobern England
• Investiturstreit
• Erster Kreuzzug erobert Jerusalem
• Machthöhepunkt des
mittelbyzantinischen Reiches
• Spaltung Orthodoxe und Katholiken
• Beginn der türkischen Besiedlung, Islamisierung Kleinasiens

1101 - 1200

Hochmittelalter
• Entstehung von Familiennamen, Bügertum, Zünften
• Ritterturniere
• systematische Übersetzung von Büchern aus dem Arabischen ins Lateinische
• Einführung der Inquisition
• Gründung des Templerordens

Personen:
Hildegard von Bingen, Barbarossa (Kaiser des Heiligen Römischen Reichs), Richard Löwenherz (englischer König), Saladin (arabischer Sultan)

1201 - 1300

Hoch- bis Spätmittelalter
• Untergang Dynastie der Hohenstaufen
• Die Mongolen erobern große Teile Asiens und Osteuropas und errichten eine mongolische Dynastie in China
• Gründung der drei großen Bettelorden der Augustiner, Dominikaner, Franziskaner
• Gründung des Inkareiches in Peru
• Kinderkreuzzug

Personen:
Dschingis Khan, Marco Polo, Albertus Magnus, Franz von Assisi, Thomas von Aquin, Meister Eckhart

1301 - 1400

Spätmittelalter
• Goldene Bulle
• Feudalismus
• letzte Kreuzzüge
• Pest und Hungersnöte
• Ende des Rittertums
• Entstehung Osmanisches Reich
1312: Untergang Templerorden
• Einführung von Schwarzpulver in Europa

Dante Alighieri

Kommentar von MeliS1998 ,

1401 - 1500

Spätmittelalter
• Humanismus, Renaissance
• Inquisition, Hexen- und Judenverfolgung
• Erfindung des Buchdrucks
• Entstehung von Nationalstaaten
• Einführung der Erbmonarchie
• Entdeckung der Neuen Welt
• Hundertjähriger Krieg zw. England
und Frankreich
• Untergang des Hauses Burgund

Personen:
Medici, Jeanne d’Arc, Kolumbus, Gutenberg, Savonarola

1501 - 1600

frühe Neuzeit
• Feudalismus, Frondienst
• Inquisition, Ablasshandel
• Reformation
• Gregorianischer Kalender
• Habsburger
• Renaissance, Humanismus

Personen:
Luther, Kopernikus, da Vinci, Paracelsus, Bruno, Montaigne, Elizabeth I., Fugger

1601 - 1700

Aufklärung, Barock
• Dreißigjähriger Krieg
• Großmacht Frankreich unter
Sonnenkönig Ludwig XIV.
• Kolonialisierung
• Handelsgesellschaften
• wissenschaftliche Forschung ist der Elite (Royal Society) vorbehalten
• hohe Kindersterblichkeit
• Hexenverfolgung

Personen:
Galilei, Newton, Descartes, Kepler, Bach, Pascal, Shakespeare

1701 - 1800

Aufklärung, Moderne

• Dampfmaschine
• erste Impfung (gegen Pocken)
1776: Unhabhängigkeitserklärung
1789 - 1799: Französische Revolution
• Industrielle Revolution
• erste Großloge der Freimaurer

Personen:
Bach, Goethe, Kant, Mozart, Newton, Robespierre, Washington

1801 - 1900

Neuzeit
1816: Jahr ohne Sommer
• Ende Heiliges Römisches Reich
Deutscher Nation
• liberale Reformen
1856: Ende der Sklaverei
1871: Deutsches Kaiserreich
• Indianerkriege
• zahlreiche Erfindungen

Personen:
Beethoven, Napoleon, Wilhelm I., Lincoln, Bismarck, Darwin, Marx, Tesla, Garibaldi, Nietzsche, Wagner, Verne, van Gogh

1901 - 2000

1914 - 1918: Erster Weltkrieg
1917: Oktoberrevolution Russland
1919: Versailler Vertrag
1929: Weltwirtschaftskrise
1933: NSDAP an der Macht
1936 - 1939: span. Bürgerkrieg
1939 - 1945: Zweiter Weltkrieg
1949: Gründung BRD und DDR
1957 - 1975: Vietnamkrieg
1969: Armstrong auf dem Mond
1989: Fall der Berliner Mauer
1991: Golfkrieg, Auflösung
der Sowjetunion (UdSSR)

Quelle: Wikipedia

Kommentar von MeliS1998 ,

P.S.: dass die Gesellschaft 9000 v. Chr. ein Matriachart
war, halte ich für sehr spekulativ. ;-)

Falls jemand Verbesserungsvorschläge für die Liste hat oder
etwas korrigieren könnte, würde mich das sehr freuen. :-)

Kommentar von Ottavio ,

Die Formulierung, "es entwickeln sich vermutlich matriarchaische Gesellschaften", ist noch sehr vorsichtig. Die Indizien dafür, besonders aus der Mythologie, sind überwältigend. Freilich beziehen sie sich eben nur auf das Gebiet des fruchtbaren Halbmonds und des östlichen Mittelmeers;  damit ist noch nicht bewiesen, dass das Matriarchat die allgemein vorherrschende Gesellschaftsform war. Aber das wurde ja auch nicht behauptet. Der Übergang zum Patriarchat tut sich kund in dem Mythos, dass Abraham seinen Sohn eben nicht opferte.

Der Petersdom in Rom wurde erst zur Zeit der Reformation gebaut; davon, dass eine vorher an derselben Stelle stehende Kirche auch schon diesen Namen trug, ist mir nichts bekannt.

Das Pulver wurde in Europa erstmals bei der Eroberung Konstantinopels militärisch eingesetzt von den Osmanen, also im 15. Jh.

Kommentar von MeliS1998 ,

Danke :)

Antwort
von Chaosweaver, 67

Ich bin häufiger in einer Bibliothek, welche auf das römische Reich spezialisiert ist. Allein dort finden sich 36.000 Bücher/Zeitschriften/Aufsätze/etc. zu diesem Thema.

Du erwartest du nun in 5500-Zeichen-GuteFrage-Antwortkästchen die gesamte Menschheitsgeschichte (99% dessen) aufzuschreiben? Und selbst wenn ich das täte... Dann... Ach egal. Ich tus ja nicht.

Antwort
von DieterSchade, 53

DAS hier

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/homo-erectus-nutzte-vor-einer-million-...

betrachte ich als das erste geschichtliche Ereignis. Das zweite wichtige Ereignis war vermutlich die Erfindung der Por nographie

https://de.wikipedia.org/wiki/Venus_von_Willendorf

Ich habe diese Frau noch persönlich gekannt (mittlerweile verstorben).

Das dritte wichtige Ereignis war vermutlich die ersten Städtebildungen und Stadtstaaten.

http://www.oekosystem-erde.de/html/die_ersten_staaten.html

Kommentar von Dackodil ,

Die Venus von Willendorf war mit ziemlicher Sicherheit kein Objekt für Männer, um sich dran aufzug*ilen., sondern war wahrscheinlich in einen religiösen Kontext eingebunden.

Kommentar von MeliS1998 ,

Zumal man diese Frauen Statuen oft in der Nähe des Herdes fand, die Venus von Dolní Věstonice sogar inmitten der Feuerstelle. Kein Ort, an dem ich meine Pornofiguren aufbewahren würde. ;-)

Kommentar von Dackodil ,

Vielleicht hat sie die wütende Ehefrau ja ins Feuer gepfeffert, als sie sie unter dem Bärenfell des Mannes entdeckte;-)))

Kommentar von DieterSchade ,

Ja, das ist gut möglich :-)

Kommentar von DieterSchade ,

Die Venus von Willendorf war mit ziemlicher Sicherheit kein Objekt für Männer, um sich dran aufzug*ilen., sondern war wahrscheinlich in einen religiösen Kontext eingebunden.

Das ist kein innerer Widerspruch, sondern eines stützt das andere. In Gesellschaften in denen die Männer das Sagen haben, werden deren Vorlieben immer in einen religiösen Kontext eingebunden. Das kann man sogar noch an viel, viel später entstandenen Religionen erkennen. 

Kommentar von Dackodil ,

Da ist was dran. Siehe Tempelhuren.

Antwort
von Dackodil, 73

333 bei Issos Keilerei.

Kommentar von DieterSchade ,

753 Rom kroch aus dem Ei

Antwort
von BellaBoo, 63

Ganz im Ernst...geh zu wikipedia und lies nach.

Ich hab nicht mal den Nerv hier ein Jahrhundert in all diesen Kategorien zu schildern, auch wenn ich es könnte (oder zumindest wüsste wo ich die Infos finde).

Kommentar von sweetlikelove ,

hey es geht mir nicht darum das ich keine weiß ich wollte heraus finden woran die Leute da so als erstes denken :*

Kommentar von Dackodil ,

Wenn du das in deine Frage geschrieben hättest, wären die Antworten nicht so genervt ausgefallen.

Wieso muß man hier als Antwortgeber auch noch Gedankenleser sein?

Antwort
von voayager, 36

wildes Tohuwabohu beim Turmbau zu Babel, den Rest ergooglest du am besten über Tante Wiki und Onkel Google.


Antwort
von FelixKicker, 39

79vCh Vesuv

44vCh ende caesar

mittelalter

renaissance

1813 ende napoleon

1848 maerzrevolution

1871 deutsch franzoesiche kriege + erste dt verfassung

1913 1. wk

1933 der typ

1939 2.wk

1945 ende 3. reich

1986 tschernobyl (heutiger jahrestag)

1989 fall der mauer

Kommentar von FelixKicker ,

hoffe ich habe nix verwechselt xD

Antwort
von Redefluss, 13

07. Februar 1954: Dieter Bohlen wird geboren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community