Kann mir jemand bei meiner Fussballfrage helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also erstmal musst du dir die Frage stellen: bin ich nach einer 5-monatigen Pause wirklich geeignet für einen Regionalligaclub? Selbst wenn, solltest du bedenken, dass die RL ein ganz anderes Niveau hat als z.B. die Kreis- oder Bezirksliga. Das sind schon verdammt gute Kicker, die im Alleingang eine mittelklassige Kreisligamannschaft ausdribbeln.
Ich hatte in dem Alter selbst die Phase, dass ich als Kreisligatorwart zu einem Drittligisten oder darunter, also Regio-, Ober- oder Landesliga wechseln wollte, da ich ständig gesagt bekommen hab, ich sei zu gut für "meinen" Verein, hab aber schnell gemerkt, dass ich lange nicht gut genug bin um nach einem Jahr zu einem Oberligisten zu gehen. Ich würde erstmal klein anfangen und mich dann hocharbeiten, also fängst du z.B. in der Kreisliga oder Kreisleistungsstaffel an, und arbeitest dich dann vor in die Bezirks-, dann Landesliga. Dann kannst du schauen, ob das dein Niveau ist. Wenn ja, kannst du immer so weiter machen, bis du denkst, dass du hier richtig bist.
(Es stimmt übrigens, dass die Spieler in höheren Spielklassen arroganter sind).
Und außerdem heißt es im Amateurfußball "Verlasse niemals deinen Dorfverein💚"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde dir raten erstmal coole Tricks zu lernen wie z.B von neymar jr. Das sie erstmal dumm kucken!!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?