Frage von Pow3rhouse, 53

Wichtige Frage zum Thema Bankkonto?

Hallo, folgender Sachverhalt. Ich habe auf Ebay gerade teure Gutscheine verkauft, und nun habe ich aber gesehen das der Käufer ein neu angemeldetes Mitglied erst ist. Nun habe ich natürlich meine bedenken das es sich um einen Betrüger handeln könnte. Ich habe als Bezahlung ausgemacht das nur Überweisung akzeptiert wird, und ich erst wenn das Geld auf meinem Bankkonto ist, die Gutscheine auch versendet werden.

Nun die eigentliche Frage: Ist es möglich das der Käufer nach dem Erhalt der Gutscheine, irgendwie den bezahlten Betrag einfach wieder zurückbuchen kann ohne das ich etwas dagegen machen kann ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BuddahVonB, 33

Hi,

NEIN. Eine selbst getätigte Überweisung kann nur am SELBEN Werktag widerrufen werden. Später ist dies nicht mehr möglich.

Von da her, kann der Käufer den Betrag nicht mehr widerrufen oder stornieren.

mfg

Antwort
von peterobm, 23

Betrügen können auch sehr langjährige Kandidaten, davor ist man nie gefeit. 

Er kann nix zurückbuchen, höchstens bei Einzug deinerseits. Eine normale Überweisung nicht mehr. Weg ist Weg

Antwort
von AtotheG, 31

Und wie soll das bitte möglich sein? denkst du es ist möglich zur bank zu gehen und zu sagen "Ach ehm ... diese Überweisung letzte Woche ... ja die hätte ich gern rückgängig gemacht" ... nein das geth antürlich nicht. Nur bei Paypal kann er sein Geld zurück verlangen.

Antwort
von webya, 9

nein, dass geht nicht. Geld das auf deinem Konto gutgeschrieben wurde, kann nicht zurückgebucht werden.

Antwort
von Rosswurscht, 20

Sobald das Geld auf deinem Konto ist, kann das keiner mehr zurück holen!

Antwort
von PolizeiInfo, 27

Pay pal ist die sicherste Lösung
Barbezahlung bei Abholung die sicherste
Oder Nachnahme der Post auch sicher

Kommentar von Pow3rhouse ,

Paypal ist das schlimmste wenn es darum geht, daher habe ich extra darauf verzichtet.

Kommentar von AtotheG ,

Paypal ist bei weitem nicht die sicherste Lösung. Für den Kaufer, aber nicht den Verkäufer.

Nehmen wir mal an der Verkäufer verschickt diesen Gutschein per Post und unversichert. Der Gutschein kommt beim Käufer an und dann merkt der Käufer "Hmm ... das Ding hat er unversichert verschickt, also melde ich Paypal eiinfach, das ich den nicht erhalten hätte" somit kriegt der Käufer sein Geld wieder und ist um einen Gutschein reicher, der Verkäufer hat sein Geld nicht bekommen und der Gutschein ist auch weg. Bei einer überweisung kann das nicht passieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten