Frage von mrnoname96, 15

Wichtige Frage zum Kalten Krieg?

Hallo,

habe in 3 Wochen meine Matura in Geschichte und habe eine Aufgabenstellung erhalten, die ich leider beantworten kann.

Könnte mir jemand vl helfen?

Die Frage lautet: Nehmen Sie zu Aussage, dass ein Gleichgewicht des Schreckens auch einen Krieg verhindern kann, Stellung.

Antwort
von Thomas19841984, 7

Gleichgew. d. Schreckens heißt: beide Gegner sind gleich stark (atomar): beide können sich gegenseitig vernichten: wer zuerst schießt, stirbt als Zweiter.

Antwort
von Tellensohn, 8

Salue

Eigentlich ist die Antwort doch sehr einfach. Wir hatten den Kalten Krieg und wir HATTEN das Gleichgewicht des Schreckens schon.

Wir haben den Beweis, denn es hat funktioniert, ein paar Mal wurde es echt "spitz", aber schlussendlich hat uns keiner eine Atombombe auf den Kopf geworfen.

Kannst Du Dir vorstellen, dass eine ganze Generation vor Dir mit dem Gefühl gelebt hat, das es JETZT passiert? Wir haben es verdrängt !

Es grüsst Dich, ein Kind des Kalten Krieges

Tellensohn

Antwort
von 1900minga, 7

Wenn für beide Mächte, dass Risiko gleichhoch ist, als erstes attackiert zu werden, geht man lieber kein Risiko ein, und schließt Frieden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community