Frage von Climber4, 4

Wichtige Frage: Was würdet ihr machen?

Hallo ich klettere schon seit drei Jahren in einer Klettergruppe. Dort treffen wir uns einmal in der Woche. Eine Freundin und ich sind früher immer in zusätzliche "freie" Trainings gegangen. Doch jetzt hat sie Schmerzen im Bein. Sie kann zwar trotzdem klettern aber sie ist total depri und unmotiviert. Sie möchte nur noch einmal in der Woche klettern gehen. Damit komme aber nicht klar. Ich will unbedingt öfter klettern! Das klingt blöd ich weiß aber ich halte das einfach nicht aus. Ich habe sie auch schon angeschrieben aber sie gibt nur ausweichende Antworten. Es tut mir ja auch Leid für sie und ich möchte sie auch nicht nerven aber irgendwie komme ich mit der ganzen Situation nicht klar. Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Antwort
von KleinerEngel18, 1

Wieso gehst du dann nicht alleine ?

Wenn es ihre Entscheidung ist, dass sie nur 1 mal die Woche gehen möchte, dann ist das so. Gerade wenn man Schmerzen im Bein hat, kann ich das komplett nachvollziehen und frage mich, ob es nicht besser ist, wenn sie komplett aussetzt, bis sie wieder fit ist und keine Schmerzen mehr hat. Danach kann sie ja evtl. wieder mit dir alle Trainings zsm absolvieren.

Antwort
von Havenari, 1

Dann such dir halt jemand anders für das zusätzliche Training und hör auf, deine Freundin zu nerven, sonst ist sie die längste Zeit deine Freundin gewesen.

Die Situation ist für sie schon schlimm genug, da brauchst du nicht noch daherzukommen mit deinem lästigen "ich will aber!"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten