Frage von sadecebirkiiz, 130

Wichtige Frage bitte hilft mir Ist das normal bei Mädchen?

Hallo
Ich habe seit ein paar Tagen meine erste Periode ( also zum ersten Mal)
Ich bin 15 und wiege um die 43kg
Ich merke das ich sehr sehr sehr viel Blut verliere und eine normale Binde bei mir knapp 2 Stunden "hält" danach ist sie sofort wieder "voll"
Heute in der Schule ist etwas sehr schlimmes für mich passiert ihr ahnt es bestimmt schon
Undzwar hatte ich einen blutfleck an der Hose
Ich habe es Anfangs nicht gemerkt
Ich musste vor an die Tafel und danach als ich wieder hinsetzte
Erzähle mir meine Freundin das ich an der Hose Blut habe
Erstmal das ist Sooo peinlich !
Und ich hoffe das es niemand sonst gesehen. Hat
Ich bin danach die Pause darauf sofort auf die Toilette gegangen und habe gesehen das meine Binde wieder sehr sehr voll war
Als ich mich dann nochmal "abputzte" sah ich (klingt jetzt ecklig) Blut und ein Riesen klumpen(in der Größe einer Walnuss) etwas schwarzes , glibberiges so eine Art schwarzer Schleim
Ich hatte das die Tage davor schon ein wenig wirklich nur ganz ganz wenig aber noch nie so  groß
Nun habe ich wirklich Angst
Habe ich Gebärmutter Hals Krebs ?
(Bin noch Nicht dagegen geimpft)
Ist das normal?
Soll ich zum Frauenarzt?
Bitte hilft mir ;((((

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von karinili, 66

Was du beschreibst, ist durchaus normal.

Die "schwarzen Klumpen" sind eine Art Polster, der das Blut in deinem Körperinneren (das Blut "schwimmt" da ja nicht einfach so rum) hält und der bei der Menstruation ebenfalls abgeht. Da du schreibst, du hast sie zum ersten Mal, kann es sein, dass diese Klumpen etwas größer sind bzw bei manchen Frauen sind sie das im generellen. Also nein, sehr wahrscheinlich kein Krebs ;)

Auch das mit dem vielen Blut ist für viele (leider) normal. Versuche es am besten mit stärkeren Binden – deine jetztigen sind scheinbar zu schwach – und/oder wenn du kannst, eventuell auch mit Tampons. Wenn du noch eine kleine Binde zusätzlich zum Tampon verwendest, ist das ein relativ sicherer Schutz vor dem, was dir gerade passiert ist. Tampons brauchen aber etwas Übung. Ich persönlich habe sie erst nach meinem ersten Mal wirklich benützt/benützen können.

Falls es dir zu viel ist oder du nicht weiter weißt, kann auch ein Termin bei einem Frauenarzt/einer Frauenärztin (ich empfehle dir, eher zu einer Frau zu gehen, da dort die Hemmunge zu sprechen geringer sind und sie dir vieles vielleicht aus eigener Erfahrung nachfühlen kann, was ein Mann nur aus dem Schulbuch kennt). Neben Aufklärung und Beratung kann dir eine Frauenärztin auch Präparate gegen die Menstruationsschmerzen verschreiben bzw deine Periode mithilfe der Pille o.ä. regulieren. Schaden kann so ein Termin also sicherlich nicht :)

Noch ein Tipp: Blut am besten mit warmen Wasser gut ausspülen bevor du deine Hose zur Wäsche gibst.

Kommentar von putzfee1 ,

Blut bitte immer mit kaltem Wasser ausspülen! 

Ansonsten finde ich die Antwort völlig okay.

Antwort
von loyalundso, 27

Ich glaube das ist normal😊
das ist bei jedem anders also keine Angst😉manche müssen alle 3-4 Stunden wechseln, andere jede Stunde😊Diese 'Klumpen' sind vermutlich Gebärmutterschleimhaut und das ist total normal😊Wenn du die unsicher bist solltest du am besten mal deinen FA fragen.✋ Bei starken Blutungen kann ich dir empfehlen dicke Nachtbinden zu verwenden. Zum Beispiel die -Always ultra Secure Night- die sind echt super und laufen nicht so schnell aus.😊 wenn du magst kannst du auch Tampons benutzen zusammen mit einer mittelstarkem binde kann da so gut wie nichts passieren.die Minis von o.B.sind sehr empfehlenswert und für "anfänger" gut geeignet😊 du könntest für den Notfall auch eine Ersatzhose mitnehmen oder eine sweatshirtjacke die du dir im Notfall umbinden kannst damit man Flecken nicht sieht.😊Je nachdem wie stark die Blutung ist muss man öfter wechseln, wenn du sicher sein willst geh in jeder pause/nach jeder Stunde kurz zur Toilette😊ich hoffe ich konnte die helfen😇 LG Loyalundso✌

Antwort
von julchen1984, 55

Hi, das hört sich alles normal an. Das Klumpige sind Teile der abgestoßenen Gebärmutterschleimhaut und gehören dazu. Das eine Binde nach 2 Stunden voll ist, ist auch nicht unnormal. Vielleicht versuchst du mal Tampons oder aber die Nachbinden von Allways. Und ich habe in der Zeit immer dunkle Hosen getragen, gerade weil es auch am Anfang sein kann das die Periode nicht alle 28 Tage kommt. Das ist nur ein Durchschnittszyklus. Vielleicht macht es auch Sinn mal mit einem Frauenarzt zu reden.

Frauenmanteltee hilft auch gegen stärkere Blutungenm mir hat er aber nie geschmeckt und ich habe mit 16 mit der Pille angefangen, da war meine Mens schwächer. Und soviel Blut ist das nicht, kommt einem nur so vor. Im Schnitt sind es während der Periode 150 ml.


Antwort
von Noidea333, 43

Aus der Entfernung ist das immer sehr schwer, zu diagnostizieren. Darum würde ich dir auch empfehlen, zum Frauenarzt zu gehen. Das wäre auf jeden Fall das Sicherste und Einfachste für dich.

Was bringen dir sonst die hier aufgestellten Vermutungen? Nur weitere Unsicherheiten wahrscheinlich.

Antwort
von Kathalol1, 30

Bei mir war das beim Anfang genau so....dass mit demvielen blut und so. Das wird nach den nächsten regelblutungen besser. Und teste mal die verschiedenenen binden durch ich meine di dickeren, denn dann kann dir das mit der hose nicht mehr passieren... Und versuch wirklich alle 2 stundenauf die toilette zu gehen, weil sonnst du weißt schon...:)

Antwort
von SoMean, 39

Ja das ist normal, und ja dieser Klumpen auch. Würde dir aber zur Impfung dennoch langsam raten.
Ich habe in deinem Alter meine Periode 9 Tage lang gehabt und auch so stark zusätzlich mit krassen Schmerzen.
Hab mir deshalb dann die Pille verschreiben lassen, & seitdem habe ich sie nicht mehr so stark und vielleicht 4-5 Tage. Und kaum noch Schmerzen.
Vielleicht fängst du an mit Tampon? Und eine Binde zusätzlich, dann ist der Schutz doppelt (ich weiß das braucht Überwindung, hab mich das ersr nach 3 Jahren getraut - aber vielleicht bist du ja mutiger)

Antwort
von Tututututu, 15

Der "schwarze Glibber" is normal kommt von der Gebärmutter die sich ja sogesagt immer reinigt also völlig normal :) und ich würde dir vlt Tampons empfehlen die sind viel praktischer und ich fühle mich damit auch viel wohler kannst ja erstmal mit der kleinsten Größe anfangen und zum Schutz falls er ausläuft noch ne Binde drunter anziehen :) wie gesagt ich find Tampons sicherer und von manchen Horrorgeschichten brauchst du dich wenn nich einschüchtern lassen :)

Antwort
von Dalenasa, 31

Keine Sorge Liebes, das ist alles normal. Wie julchen1984 schon geschrieben hat, sind diese Klumpen Teile der Gebärmutterschleimhaut. Das ist ja der Prozess, dass die Schleimhaut sich erneuert, wird also immer mal wieder vorkommen. Es ist auch völlig normal, dass die Binden nicht lange 'halten', pack einfach ein paar mehr ein und wechsle sie regelmäßig. Lass dir nicht erzählen, du sollst unbedingt auf Tampons umsteigen, denn jede Frau ist anders 'gebaut' und jede sollte das benutzen, was sie für richtig hält und womit man sich wohlfühlt. Gegen ein Ausprobieren spricht natürlich nichts.

Du kannst gern zum Frauenarzt gehen und dich informieren lassen, auch was die Impfung angeht. Du musst keine Angst haben, der erste Termin ist meist sowieso nur ein beratendes Gespräch. Wenn dir die Ärztin/der Arzt unsympathisch erscheint, kannst du dich noch einmal umsehen, einen anderen Arzt zu finden. 

Antwort
von FlowerQueen1, 54

Ich habe auch sehr viel Blut immer aber am besten ist du gehst mal zum Frauenarzt weil du bist ja auch schon 15. Aber es ist sicherlich nichts schlimmes .

Antwort
von Maiaalma, 14

Hallo,

das ist ganz normal. Das schwemmt es manchmal so weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community