Frage von malisz98, 23

Wichtige Aspekte in einer Bewerbung bei einer zivilen Ausbildung bei der bundeswehr?

Hallo zusammen! ! :) Ich dächte, dass ich ein kleines Problem bei der Bewerbung habe. Bei meiner gestrigen Frage, zwecks den Möglichkeiten eines Wechsels von einer zivilen Ausbildung zu einer militärischen laufbahn, habe ich mich heute nochmal konkret nach den Bewerbungskriterien der zivilen Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik recherchiert. Bei der Recherche ist mir natürlich im Nachhinein aufgefallen, dass ich A) die Einwilligungserklärung eines Erziehungsberechtigten vergessen habe, mit in die Bewerbung abzuschicken(bin noch 17) und B) ich noch erfahren habe, dass man bei der zivilen Ausbildung zwei verschiedene Möglichkeiten hat. Einerseits kann man sich als Soldat für 9 Jahre verpflichten lassen und andererseits nur die ausbildung absolvieren ohne dabei dem Wehrdienst einzugehen ... Somit habe ich durch meinen Übereifer vergessen, in meinem Anschreiben die 9 Jahre Verpflichtigungszeit als Soldat zu erwähnen. Da ich heute keinen in der Ausbildungsstelle der BW erreichen konnte, müsste ich bis Montag warten . Somit meine Frage: Muss ich zwingend mich nochmal dort in Kontakt setzen oder schreiben die das dann in meiner möglichen Einladung zum Einstellungstest hinein bzw. wird diese sache am diesem Tag geklärt ?? Danke für eine mögliche Antwort !!

Ps: Habe mir jetzt Mühe gegeben, dass die Fragestellung grammatikalisch korrekt ist, sodass sich keiner aufregen kann :D

Antwort
von malisz98, 23

*grammatisch ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community