Frage von hanssswa, 57

Wichtig vom wo bis wo wird der fi Schalter ausgelöst also welche Phasen sind davon betroffen?

Antwort
von Fabi245, 47

Alle Phasen welche auf der Ausgangsseite des RCD/FI angeschlossen sind. 

Kommentar von hanssswa ,

Also die Erde ist nicht betroffen ?

Kommentar von cannelloni ,

nein

Kommentar von Fabi245 ,

Was verstehst du unter betroffen? 

Der Schutzleiter darf unter keinen Umständen an den RCD angeschlossen werden. Über den RCD werden nur die Phasen und der Neutral Leiter geführt. Bei einem Fehlerstrom welcher nicht durch den N Leiter zurück fließt erkennt der RCD die Differenz der beiden  der beiden Ströme (IΔn) und löst aus.

Kommentar von hanssswa ,

okay danke sehr!

Antwort
von cannelloni, 39

Der Fehlerstrom-Schutzschalter löst bei Überschreitung eines bestimmten Fehler-/Differenzstroms aus, und schaltet den betroffenen Stromkreis allpolig, das heißt alle aktiven Leiter, vom vorgelagerten Netz ab.

Antwort
von Gerhardraet, 44

Es sind natürlich alle Phasen betroffen. Immer wenn eine Phase oberhalb des Schalters Strom an die "Erde" abgibt, sollte der Schalter auslösen. Kannst Du ganz leicht selbst probieren.

Kommentar von cannelloni ,

auch der Nullleiter wird getrennt!!!

Kommentar von Gerhardraet ,

War mir klar, daß irgendein Spitzfindigkeitenklauber wieder sinnlos Karacho schlagen muß. Meine Antwort ist so, wie sie geschrieben wurde, richtig und es wurde konkret nach den Phasen gefragt.

Antwort
von Kischmonsum, 43

Alle Phasen, die über den FI gehen. (lol)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten