Frage von Kristallkind000,

WICHTIG!! Starker Sturm in Rheinland Pfalz?

WICHTIG!! Starker Sturm in Rheinland Pfalz?

Hi, Bitte nehmt mich ernst!! Die letzten Tage war es so stürmisch in Rheinland Pfalz und eben auch. Und da ist so ein lautes Pfeifen das wird immer lauter schon mindestens 10 Minuten und es ist so laut!!! Wenn das so gefährlich wäre würden Wissenschaftler das merken? Das wird immer lauter!! Eben dachte ich das wäre die Heizung aber das kommt eindeutig von draußen!!!  Immer immer lauter!! Wie bemerkt man einen Sturm?? Wie würden wir gewarnt werden? Das klingt wie ein Heizungsrauschen kommt aber von draußen und wird immer lauter! Falls nichts besonderes passiert lacht mich morgen nicht aus!! Normalerweise stelle ich solche Panikfragen nicht aber ich muss dringen schlafen weil morgen ja Schule ist!! Tut mir leid!! Ich meine es war so stürmisch die letzten Tage :( Liebe Grüße :)

Antwort von VeVeVicci,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es gibt Institutionen, die die Entwicklung eines Sturmes beobachten. Manchmal fegt der starke Wind auch durch besondere Umstände (Ecken, Wände etc.) akkustisch verstärkt durch die Gegend.

Sollte sich wirklich ein gefährliches Unwetter zusammenbrauen, wird die Bevölkerung über Fernsehen und Rundfunk darüber benachrichtigt.

Solltest du z.B. ein Zimmer direkt unterm Dach haben, könnte es sein, dass der Wind, der sich zu einem Sturm entwickelt (da gibt es große und kleine Stürme), sich dort oben noch lauter anhört.

Wenn du wirklich solche Angst hast, lass dich doch von deinen Eltern beruhigen. Ein paar Minuten mit ihnen darüber sprechen und es wird dir besser gehen.

Kommentar von Dunkerjinn,

Das ist ein guter Rat.

Angst ist eine üble Sache für den Betroffenen.

Antwort von kluetje,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nun mach dir man nicht in die Büx. Das ist nur Wind.

Sturm ist, wenn Schafe plötzlich fliegen können.

Gruss von der Küste

Kommentar von Kristallkind000,

Sorry beim Wetter schieb ich immer schnell Panik :)

Antwort von dompfeifer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das habe ich sogar in Rheinland-Pfalz mindestens jedes Jahr einmal erlebt. Da hilft notfalls Watte in den Ohren. In ein paar Stunden ist alles vorbei. Ich bin extrem nervös lärmempfindlich. Aber Naturereignisse empfinde ich immer noch als Musik. Lautes Rapper-Getrommel ist da weitaus schlimmer.

Antwort von nixawissa,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

mach alles zu,rolläden,fenster dann hast du ruhe-ohren zu stopfen und ab ins bett!

Antwort von Petra44,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Na wenn die Zustände so sind, dann bleib einfach im Haus. Einen Sturm bemerkt man genau so: Komische Geräusche draußen. Am nächsten Tag findet man dann überall abgerissene Äste von Bäumen. Auch recht große Äste. (Was übrigens auch der Grund ist, dass man zu Hause bleiben sollte - so etwas möchte man nicht auf den Kopf kriegen!)

Antwort von Bootgirl,

was geht n mit dir? wenn grund zur panik bestehen würde wäre doch schon längst was in den nachrichten gekommen.

reg dich mal ab

Kommentar von Kristallkind000,

Alsonich guck um die Uhrzeit kein Fernsehen mehr :)

Antwort von juma76,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community