Frage von fuckingfree, 230

Wichtig! Scheidenpilz durch Oralsex?

Hallo, ich habe drei wichtige Fragen! Und zwar hat mein Frauenarzt heute Scheidenpilz bei mir festgestellt. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob der Pilz 1. übers Küssen übertragbar ist, oder 2. wenn ich meinem freund einen blase (also nicht, dass er mich oral befriedigt, sondern ich ihn!)? (Er hat keinen Pilz, ich habe noch nicht mit ihm geschlafen und habe es noch nicht lange.) Und 3. wie lange dauert ca die Behandlung? Bitte helft mir Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bambi201264, 135

Warum stellst Du solche Fragen nicht direkt Deinem Arzt? Unglaublich...

"Scheidenpilze" (Soor, Candida albicans) kommen bei allen Frauen vor. Normalerweise sind es so wenige, dass sie nicht weiter auffallen und keine Beschwerden verursachen.

Wenn sie sich aber aufgrund von irgendwas (Stress, Schwimmbad, Intimkontakt mit erkrankten Personen usw.) stark vermehren, müssen beide Sexualpartner behandelt werden.

Normalerweise dauert das fünf bis zehn Tage.

Eigentlich wäre die Bezeichnung "Schleimhautpilz" treffender (und auch die Eichel des Mannes hat eine Schleimhaut! Und die Zunge...)

Hier noch ein Link:

http://www.geschlechtskrankheiten.de/

Gute Besserung!

Kommentar von fuckingfree ,

Mein Arzt hat sich heute nicht wirklich viel Zeit für mich genommen, sonst hätte ich die Fragen schon gestellt. Meine Frage war aber, ob ich ihn dadurch anstecke, wenn ich ihn jetzt oral befriedige

Kommentar von Bambi201264 ,

Okay. Also bei mir ist es so, dass ich grundsätzlich überall - also auch im Mund - Pilze bekomme, wenn ich ein Antibiotikum schlucken muss. Ich kenne Deinen Körper nicht, noch weiss ich, warum Du die Pilze jetzt hast.

Deshalb kann ich Deine Frage leider nicht beantworten.

Gute Besserung!

Kommentar von fuckingfree ,

Dankeschön!:-) 

Gehen die dann im Mund auch weg, weil eigentlich behandelt man ja nur vaginal.. Das ist ja dann echt blöd:o

Kommentar von Bambi201264 ,

Dafür gibt es natürlich ein Extra-Medikament, das natürlich auch extra kostet :/

Antwort
von Papango, 113

Hi,

1: Solange er dich ins Gesicht küsst geht das klar.

2: Auch hier gilt, kein Vaginaler Kontakt = kein Pilz für deinen angebeteten. Es wird trotzdem nicht schaden wenn er sich vorsichtshalber auch mal untersuchen lässt.

3: Das ist wirklich schwer zu sagen. Denke mal wenn du das Dösschen trocken und sauber hällst sollte es recht zügig gehen =)


Kommentar von Bambi201264 ,

Auch wieder total gefährliches Halbwissen.

Und das "Döschen" sollte auf gar keinen Fall trocken sein!!!

Eine gesunde Vagina muss immer (!) feucht sein.

Kommentar von Papango ,

Halbwissen ? Also gibt sie ihren Pilz an ihn weiter wenn sie ihn küsst ?? Sorry kann ich mir nicht vorstellen.

Kommentar von Bambi201264 ,

Musst Du auch nicht.

Lies einfach den Link in meiner Antwort :)

Antwort
von Wuestenamazone, 118

Nein. Wenn dein Freund damit Oral nicht in Kontakt kam. Das ist auch ein ganz anderer Virenstamm. Und das fragt man den Arzt der weiß das

Kommentar von Bambi201264 ,

Du bist leider ziemlich schlecht informiert. Wie so viele andere auch.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Hätte ich ehrlich jetzt nicht gedacht. Gut wieder was gelernt

Antwort
von trampolinfan, 96

Nein vom küssen kann es nicht kommen.
Es kann vom GF oder OF kommen. Oder es kann auch davon kommen wenn du auf eine fremde sehr unhygienische Toilette gegangen bist oder wenn du Unterwäsche von anderen angezogen hast.
LG trampolinfan :-)

Kommentar von Bambi201264 ,

Du bist leider ziemlich schlecht informiert. Wie so viele andere auch.

Kommentar von trampolinfan ,

aha. Alles klar und was ist daran falsch.

Kommentar von Bambi201264 ,

Erstens heisst es GV und OV, aber das nur am Rande.

Lies einfach meine Antwort UND meinen Link, dann weisst Du es. :)

Antwort
von ahmedramadan, 59

Natürlich ist der über Küssen übertragbar. Es ist nur noch nicht ganz geklärt, wie der Pilz vom Mund nach "da unten" kommt...

Antwort
von Froschkoenig8, 37

Hm, Deine Name hier legt die Vermutung nahe, dass Deine Frage  nicht so ganz ernst gemeint ist, oder?

Prinzipiell gilt, was schon gefühlte 1000x hier geschrieben und gelesen wurde: es können Gesundheitsfragen nicht seriös und zuverlässig beantwortet werden und ein Arztbesuch ist nicht zu ersetzen. 

Konkret zu Deiner Frage: woher Du den Pilz hast, kann Dir niemand beantworten.Fragst Du bei einer Grippe auch wer Dich angesteckt hat? Es macht keinen Sinn. Wichtig scheint mir zu sein, dass Du abklärst, ob Du wirklich "nur" einen Scheidenpilz hast, oder ob Du u.U. auch Pilze im Darm hast. Bei Pilzen im Darm (such mal selbst Pizerkrankungen oder Mykosen im Netz )-  liegt die Vermutung nahe, dass auch die Mundschleimhaut befallen ist. Davon ist abhängig, ob Oralsex gerade eher besser zu unterlassen ist und auch, wie lange die Behandlung dauert.

Gute Besserung.

Antwort
von Annabell2014, 96

Das hättest du mal gleich den Arzt fragen können. Übertragen werden kann so ein Pilz durch vieles, zum Beispiel auch durch die Benutzung von öffentlichen Toiletten. Das brauchst du deinem Freund nicht anlasten!

Kommentar von fuckingfree ,

Ich habe nie gesagt, dass mein freund daran schuld sein könnte, du hst meine frage falsch verstanden. Meine frage war, ob ich ihn durch oralsex bei IHM jetzt anstecken kann.

Antwort
von DrAugust, 55

Du warst doch beim Arzt, oder? Du kannst dir diese Fragen sparen und ganz einfach vor Ort fragen, ich mag ess nicht wenn meine timeline damit voll gemüllt wird.

Kommentar von fuckingfree ,

Aha, und ich mag solche unnötigen und blöden Antworten nicht. Mein Arzt hat sich nicht wirklich viel Zeit für mich genommen heute, war evtl im Stress. Danke für die sehr hilfreiche Antwort.

Kommentar von DrAugust ,

Was ist das denn für eine einfallsreiche Ausrede. Dein Arzt hat/muss kurz die Zeit haben, um eine lächerliche Frage zu beantworten

Antwort
von Kometenstaub, 63

1. Nein  2.  Nein  3.  Das kann niemand sagen. 

Aber sicher sollte Dein Freund sich auch untersuchen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community