Frage von Schleinina, 69

Wichtig. Pille, Antibiotika, Kondom gerissen. Besteht der Schutz?

(Wichtig) Hey meinem Freund und mir ist gerade ein Missgeschick passiert. das Kondom ist gerissen. Ich nehme die Pille belara und habe schon 5 Pillen nach der pillenpause genommen. In der sieben tägigen pillenpause musste ich auch sieben Tage Antibiotika nehmen. Nun haben wir gerade ein klein wenig Panik das der Schutz nicht besteht. Ob das Antibiotika eine Wechselwirkung hat weiß ich nicht genau. Wisst ihr ob der Schutz besteht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von beangato, 68

Geh in eine Apotheke und lass Dich zur Pille danach beraten.

Ob das Antbiotikum Auswirkungen auf die Pille hat, steht im Beipackzettel das Antibiotikums.

Da Du erst 5 Pillen genommem hast, könnte kein Schutz mehr bestehen.

Kommentar von Fortuna1234 ,

Das Antibiotika kann keine Pille beeinflussen, wenn im Zeitraum der Antibiotikaeinnahme gar keine Pille genommen wurde.

Kommentar von beangato ,

Oh doch:

Sollten die 7 Tage in die Pillenpause fallen: Lass die Pause aus (Einphasenpille vorausgesetzt) oder verhüte, bis du 7 Pillen von der neuen Packung eingenommen hast.

http://www.verhueten.info/?page_id=69

Kommentar von timareta ,

beangato, du hättest den Stern verdient. Wissen gestützt durch einen Beleg *dh*

Kommentar von beangato ,

Danke :)

Kommentar von Fortuna1234 ,

verhüten.de ist keine seriöse Quelle. Schaut doch einfach mal in die Packungsbeilage!!!

Kommentar von schokocrossie91 ,

Auch hier nochmal, lies deine Quellen vorher richtig, beangato: " Wird das AB ausschließlich in der Pillenpause genommen, ist eine Wechselwirkung nicht möglich. Gewöhnliche ABs wirken nicht nach."

Kommentar von beangato ,

Danke für den Stern:)

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 30

Ich musste auch schonmal Antibiotikum nur in der Pillepause nehmen. Meine Frauenärztin meinte damals, dass ich trotzdem die ersten 7 Tage nach der Pause noch zusätzlich verhüten muss. Ich rate dir also zur Apotheke zu gehen und dir die Pille danach zu holen. Lieber Vorsicht als Nachsicht!

Antwort
von nicinini, 69

Also du hat keinen 100%igen Schutz mehr. Aber totale Panik würde ich an deiner stelle auch nicht schieben ich finde es klingt immernoch unwahrscheinlich

Kommentar von Fortuna1234 ,

Das Antibiotika kann keine Pille beeinflussen, wenn im Zeitraum der Antibiotikaeinnahme gar keine Pille genommen wurde.

Der Schutz war vorhanden und ist es immernoch.

Kommentar von nicinini ,

Na ja das Antibiotika bleibt ja ne weile im Körper deswegen kann es schon sein das die erste/zweite pille nicht 100%ig angenommen wurde.

Antwort
von Fortuna1234, 54

Hi, wenn du das Antibiotika NUR in den Pillenpause gemacht hast (also nie Antibiotika und Pille an einem Tag), dann warst du geschützt und bist es immernoch.

Kommentar von timareta ,

Falsch, denn die Wirkstoffe sind noch eine Weile im Körper und beeinflussen die Wirkweise der Pille.

Kommentar von Fortuna1234 ,

Nein tun sie nicht. Es ist nur gefährlich wenn man das Antibiotika am gleichen Tag wie die Pille nimmt, da dann ggf. die Pille an diesem Tag nicht wirkt. Das wäre also in der Einnahmezeit der Pille gefährlich, aber nicht in der pillenfreien Pause.

Kommentar von beangato ,

So kommt man zu Tropi-Kindern.

Kommentar von Fortuna1234 ,

Schwachsinn. Schaut dich einfach mal in die Packungsbeilage

Kommentar von beangato ,

Ach ja? Nur DU behauptest das - was andere sagen und BEWEISEN, geht Dir am A... vorbei?

Dann leb Du so - ICH hab mich während der Pilleneinnahme IMMER daran gehalten, wie es im Link steht.

http://www.verhueten.info/?page\_id=69

Kommentar von schokocrossie91 ,

Hast du deine eigene Quelle mal gelesen, beangato? Da steht nämlich folgendes: "Wird das AB ausschließlich in der Pillenpause genommen, ist eine Wechselwirkung nicht möglich. Gewöhnliche ABs wirken nicht nach."

Antwort
von VERMOUTxBOURBON, 59

Geh sofort zur apotheke weil antibiotika die wirkung der pille beeinflusst

Kommentar von Fortuna1234 ,

Das Antibiotika kann keine Pille beeinflussen, wenn im Zeitraum der Antibiotikaeinnahme gar keine Pille genommen wurde.

Antwort
von timareta, 56

hat es... Ein Antibiotikum beeinflusst die Wirkung der Pille bis eine Woche nach der Einnahme, sie wirkt in dem Zeitraum nicht.

Kommentar von Fortuna1234 ,

Das Antibiotika kann keine Pille beeinflussen, wenn im Zeitraum der Antibiotikaeinnahme gar keine Pille genommen wurde.

Kommentar von timareta ,

Aber die Wirkstoffe beeinflussen bis zu 7 Tage lang dessen Wirkung

Kommentar von Fortuna1234 ,

Nein, tun sie nicht. Sie können nur die Wirkung ggf. beeinträchtigen von den Pillen die man am gleichen Tag genommen hat. Wenn man Antibiotika nur in der Pause nimmt kann es auch keine Wirkung der Pille verhindern, die man ja nicht nimmt.

Kommentar von timareta ,

Soweit so gut, aber dann überleg mal, was passiert, wenn in der ersten Woche eine der Pillen nicht wirkt (Ist wie nicht genommen).. Ich zitiere aus einer Packungsbeilage "In der ersten Woche vergessen: Hatten Sie in den letzten 7 Tagen GV? -> Suchen Sie bitte einen Arzt auf."

Siehe auch Beangatos Kommentar.

Kommentar von Fortuna1234 ,

Ja aber die Pillen nach der Pause haben ja alle gewirkt. Sie hat das Antibiotika nur in der PAUSE genommen.

Kommentar von timareta ,

Eine Woche NACHWIRKUNG..........

Kommentar von Fortuna1234 ,

WO steht denn was von Nachwirkung? Weder in der Packungsbeilage der Pille noch in der von der vom Antibiotika. Ihr könnt doch nicht einfach was behaupten, weil ihr das denkt...

Kommentar von timareta ,

Und warum muss man dann auch 7 Tage nach AB ohnehin verhüten, selbst wenn man es während der Pille nimmt? Es verändert eine Enzymzusammensetzung im Blut, die den Wirkstoff herabsetzt.... Und das verschwindet nicht hopplahopp.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Nimmt man ausschließlich in der Pillenpause ein korrelierendes AB, gibt es keine Wechselwirkungen und man ist durchgehend geschützt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten