Frage von mimmyx123, 138

wichtig! kann mir bitte jemand helfen ?

Zu welchem Parteiflügel gehören die grünen ?

Antwort
von Bitterkraut, 69

https://www.bundestag.de/bundestag/plenum/sitzverteilung_18wp

Demnach links von der Mitte.

Antwort
von Serpiroyal, 43

Hi,

Parteiflügel gibt es nur innerhalb einer Partei, z.B. gibt es bei den Grünen die „Grüne Emanzipatorische Linke", ein Zusammenschluss von Ökosozialisten innerhalb der Partei – der auch gelegentlich als Nachfolger der regierungskritischen „Fundis" gewertet wird.

Außerdem gibt es den Reformerflügel, ein Zusammenschluss von ökokonservativen und zentristischen Parteimitgliedern – der auch als Nachfolger der „Realos" gewertet wird, die in den 1980er und frühen 1990er Jahren eine Regierungsbeteiligung der Grünen unterstützten. Heute gehen beiden Flügel aber wesentlich zivilisierter miteinander um und beide unterstützten Regierungsbeteiligungen auf Landes- sowie auf Bundesebene – lediglich in der programmatischen Ausrichtung gibt es Unterschiede. 

Antwort
von MrHilfestellung, 53

Parteiflügel sind ja Kategorien innerhalb einer Partei, deswegen gehören die Grünen zu keinem Parteiflügel, innerhalb der Grünen gibt es aber zwei bedeutende Parteiflügel, nämlich Fundis und Realos.

Kommentar von Serpiroyal ,

Zustimmung, aber Fundis und Realos gibt es längst nicht mehr. Die Nachfolger heißen „Grüne Emanzipatorische Linke" (Fundis) und „Reformer" (Realos). Inzwischen unterstützen aber beide Flügel Regierungsbeteiligungen der Grünen auf Landes- sowie auf Bundesebene – lediglich in der programmatischen Ausrichtung gibt es Unterschiede. 

Antwort
von annokrat, 62

mal von der sitzordnung im bundestag abgesehen, die geht ja sicherlich zurück auf die ur-grünen der 80er/90er, so dass die nicht mehr zeitgemäss sein muss.

hier in bw sind die grünen die bessere cdu geworden. ich sehe sie hier in bw rechts von der mitte. aber ich gehe davon aus, dass die grünen sich flexibel anpassen wenn es darum geht, in ämter und an pfründe zu gelangen. das könnte für die nächste regierungsperiode in bw grün-schwarz oder schwarz-grün bedeuten.

annokrat

Antwort
von StevenArmstrong, 23

Hallo,

ich glaube du möchtest wissen, zu welchem politischen Spektrum die Grünen gehören.

Die Grünen sind das "Gegenstück" zur FDP, da die FDP Wirtschftsinteressen vertritt und die Grünnen Umweltinteressen (diese beiden Interessen sind Gegensätze).

Zum rechten gehören die FDP, Union, REP; AfD, NPD. Die FDP ist liberal, die Union konservativ, die REP national-patriotisch, AfD und NPD national bis faschistisch.

Zum linken Spektrum gehören die Grünen, die SPD, Linkspartei, DKP. Die Grünen, vertren Umweltinteressen und teilweise soziale Ansichten, die SPD vertritt Arbeiterinteressen, die Linkspartei Demokratien/Demokratinen und Sozialisten/Sozialistinnen. Die DKP ist kommunistsich.

Kurz: Die Grünen gehören zur linken Mitte.

MfG

Steven Armstrong

Antwort
von Shiroe, 98

Also manchmal links manchmal rechts...wie es halt für die am besten passt...müsste ich mich auf eines festlegen, dann links

Kommentar von Bitterkraut ,

Da die Fraktionen nicht dauernd ihre Sitzplätze wechseln, können sie auch nicht mal zum rechten, mal zum linken Flügel gehören.

Rechts und Links leitet sich von der Sitzverteilung im Bundestag ab.

Antwort
von Lennister, 52

Gemäßigt links. 

Antwort
von voayager, 29

Deine Frage ist so unsinnig, denn flügel sind doch Teile einer Partei. Davon mal abgfesehen, sei gesagt, dass es in den Spät-70-er und den Achtzigern 2 bedeutende Flügel gab, nämlich die Realos und die Fundis. (Fundamentalisten) Mit dem Auszug von Jutta Ditfurth und ihrer Getreuen, also den Fundis, gibt es mittlerweile keine wirklichen Flügel mehr bei den Grünen, also der lila-rosa-Partei.

Antwort
von Gambler2000, 17

Wohl nicht grün.

http://www.focus.de/politik/deutschland/religionsfreiheit-gruenen-politiker-beck...

http://www.tierschutz.cc/dachverband/docs/aussendungen/aus110.html

Mal erhlich, was aus den Grünen geworden ist ist eine Schande, eine Schande für die eigene Partei und eine Schande für Deutschland. Sie waren doch noch in der SPD-Koalition auf dem Weg zur Besserung.

Ich würde sie als links einstufen (zum Linken Flügel gehören beispielsweise Volker Beck und Claudia Roth.), es gibt aber bei den Grünen auch Politiker der Mitte (Joschka Fischer und Boris Palmer).

LG.

Antwort
von steinpilzchen, 70

Das ist doch ne eigene partei?

Antwort
von waldfrosch64, 42

Links 

Und zwar so weit links ,dass sie schon lange wieder rechts angekommen sind .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten