Wichtig! Darf mein frauenarzt mich einfach abwimmeln! Keine periode seit 8 monaten, unruhe. BRAUCHE HILFE?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Warst du denn in der Zwischenzeit nochmal bei deinem Frauenarzt oder bist du bei einer neuen Terminvereinbarung abgewimmelt worden?

Wenn nicht, dann konnte er bei deinem Besuch vor sieben Monaten ja nur den damaligen "Ist"-Zustand (schlecht aufgebaute Gebärmutterschleimhaut) feststellen. Es ist beim Absetzen der Pille durchaus normal, das der Körper einige Zeit braucht, um wieder einen eigenen Rhythmus zu entwickeln. Darauf hat dein Frauenarzt gebaut und ist wahrscheinlich der Überzeugung, dass sich bei dir wieder alles normalisiert hat.

Ursachen der sekundären Amenorrhoe (es war bereits ein normaler Zyklus vorhanden bevor die Blutung ausgeblieben ist) können zunächst psychische oder körperliche Belastungen sein, wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse. Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.


Vor allem bei jüngeren Frauen können auch große Gewichtsschwankungen oder starker Gewichtsverlust - häufig bei Magersucht - zum Ausbleiben der Periode führen.

Weiterhin kommen Hormonstörungen und Stoffwechselerkrankungen als Auslöser der sekundären Amenorrhoe in Betracht. So führt ein erhöhter Blutspiegel von männlichen Geschlechtshormonen, wie er beim polycystischen Ovarien-Syndrom auftritt, zum Ausbleiben der Periode.


Seltenere Ursachen sind hormonproduzierende Tumoren im Eierstock, schwere Allgemeinerkrankungen und Medikamente, wie z. B. therapeutische Hormonpräparate oder Krebsmittel, aber auch Psychopharmaka und Tabletten zur Blutdrucksenkung.

Nicht zuletzt kann es auch nach dem Absetzen der Drei-Monats-Spritze, selten auch der „Pille", zum Ausbleiben der Periode, der so genannten „Post-Pill-Amenorrhoe" kommen, bis sich der Zyklus wieder normalisiert hat.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist ja nicht, dass du deine Periode nicht bekommst, sondern dass du scheinbar keinen Eisprung hast (und deswegen auch keine Periode).

Es ist richtig, dass es nach einer hormonellen Verhütung, die den Eisprung verhindert, eine Weile dauern kann, bis sich alles wieder einpendelt. Es kann auch sein dass es bis zu 6 Monate oder noch länger dauert, eh man wieder einen normalen Zyklus bekommt, oder überhaupt einen Zyklus (sogenannte Post-Pill-Amenorrhoe). Allerdings wird angeraten nach 6 Monaten ohne Anzeichen eines Zyklus, sich von einem Arzt untersuchen zu lassen.

Wenn dein Arzt dich also nicht untersuchen will, weil er sagt, dass du erstmal noch abwarten sollst, dann gehst du zu einem anderen Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe zu einem anderen Frauenarzt. Wenn gesundheitlich irgend etwas nicht in Ordnung ist, oder auch, wenn eine OP ansteht, dann sollte man sich immer eine zweite Meinung holen. Denn auch ein Arzt ist nur ein Mensch und kann sich irren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nur empfehlen den Frauenarzt dringend zu wechseln! Man sollte sich Zeit nehmen für seine Patienten und auch auf sie eingehen. Das geht echt gar nicht. Guck mal nach anderen Ärzten/Ärztinnen in deiner Umgebung und auf dieser Seite: http://www.jameda.de/    kannst du auch nach Bewertungen gucken, falls es dir hilft. 
Viel Erfolg und mach dir keine Sorgen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es nur eine Lösung - such dir einen anderen Gyno und geh da hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wechsel der Arzt ;) und schaue was der sagt..

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum bist du nicht schon früher hin?!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iloveyouxt
14.01.2016, 17:42

Weil es laut Ärztin normal sei das die Tage so lange ausbleiben. 

0
Kommentar von Sarahlilalu
14.01.2016, 17:42

Gewiss nicht. In deinem Interesse hättest du dennoch früher gehen können!
Es kann auch eine Erkrankung oder sonst was sein.

0