Frage von Bammmm013, 141

Wi3 lange braucht eine Überweisung?

Heyy,

Ich habe heute gegen 4 Uhr eine Überweisung bei der Sparkasse getätigt auf ein Konto bei der HypoVereinsbank die Überweisung wurde direkt von einer Dame am Schalter gemacht wann ist das Geld auf dem Konto des Empfängers ?


Bammmm013

Antwort
von Wissensdurst84, 112

Guten Abend,

Seit 1.1.2012 müssen beleglose EUR-Zahlungen innerhalb der EU, egal ob inländisch oder grenzüberschreitend, am nächsten Geschäftstag nach Auftragserteilung bei der Empfängerbank vorliegen. Dies gilt für Überweisungen wie für Lastschriften.
Für beleghafte Zahlungsaufträge verlängert sich die Frist um einen Geschäftstag.

Ich hoffe ich konnte helfen und meine Antwort war hilfreich für dich. Ich wünsche noch einen schönen Tag

Liebe Grüße

Wissensdurst84

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Recht, 98

Wenn zwei verschiedene Banken beteiligt sind, kannst du auf jeden Fall mit zwei Buchungstagen rechnen.

Die rein technische Überweisung erfolgt elektronisch innerhalb von Sekundenbruchteilen.

Antwort
von Successor, 84

Es gibt für Überweisungen maximale gesetzliche Ausführungsfristen.
Ausführungsfrist ist der Zeitraum zwischen dem Eingangstag eines Zahlungsauftrages bei der Bank des Auftraggebers und dem Tag der endgültigen Gutschrift auf dem Bankkonto des Zahlungsempfängers. Nach § 675s BGB gelten die folgenden Fristen:

1 Tag für Überweisungen in Euro innerhalb des EWR,

2 Tage für Überweisungen, die mittels eines Überweisungsvordrucks (d. h. beleggebunden) in Auftrag gegeben werden,

4 Tage für Überweisungen innerhalb des EWR, die nicht in Euro erfolgen,

keine Fristen bei Überweisungen außerhalb des EWR.

Antwort
von annrose66, 74

am dienstag, wahrscheinlich aber und spätestens mittwoch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community