Frage von PatayaGF, 13

Wi kann man die schnittpunkte von dieser Aufgabe löse f(x)=x^2+2x+1 und g(x)=3x^2+2x-1?

Bitte die Rechenweg ich muss es wissen

Antwort
von MrKnowIt4ll, 13

Das ist doch nicht so schwierig :) Schnittpunkt heißt, dass die beiden Gleichungen, an diesem Punkt die selben Koordinaten haben. Du musst also beide Funktionen gleichsetzen: x^2+2x+1 = 3x^2+2x-1

Dann löst du nach x auf, heißt du bringst das x alleine auf eine Seite und dann steht rechts eine Zahl. Das ist die X Koordinate vom gesuchten Schnittpunkt. Diese setzt du jetzt anstelle von x in eine der beiden Gleichungen ein (egal welche) und erhältst die Y-Koordinate vom Schnittpunkt.

Mathe war schon eine Weile her, aber ich denke so in etwa ging das...

Antwort
von glasair, 13

Du setzt f(x)=g(x) gleich => x²+2x+1=3x²+2x-1. Dann stellst du mit |-x² |-2x |+1 um und erhältst 2=2x² => 1=x² |Wurzel => x=1 oder x=-1.

Antwort
von Ailxxn, 8

Du musst die beiden einfach gleich setzen und dann nach x auflösen:
x^2+2x+1 = 3x^2+2x-1 | -1
x^2+2x = 3x^2+2x-2 | -3x^2
-2x^2+2x = 2x-2 | -2x
-2x^2 = -2 | :-2
x^2 = 1 | Wurzel
x = 1

Kommentar von Ailxxn ,

also x = 1 oder x = -1 muss ich noch ergänzen :D

Antwort
von Liena88, 11

Keine Schnittpunkte

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 13

gleichsetzen, ordnen, pq-Formel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten