Frage von sammybabyxoxo, 33

Wiė kann ich diesen Text anders schreiben?

Ich schenkte ihr ein Lächeln, gab ihr Mut, indem ich ihr sagte, dass sie es ganz bestimmt geschafft hat und dachte schliesslich an unseren Sommercamp. Wir planten unseren ersten richtigen Urlaub allein, haben monatelang alles vorbereitet, aber unsere Eltern waren felsenfest davon überzeugt gewesen, dass wir nur dorthin gehen konnten, wenn unsere Jahreszeugnisse perfekt waren.

Könnt ihr diesen Text irgendwie anders formulieren, aber er soll immer noch die gleiche bedeutung haben?

Antwort
von OldWiseWoman, 4

"Monatelang hatten wir uns vorbereitet und kaum noch etwas Anderes getan als gelernt. Unser erster gemeinsamer Urlaub - dass war das Ziel, auf das wir hingearbeitet hatten. Unsere Eltern hatten uns nämlich sehr klar zu verstehen gegeben, dass wir nur fahren dürften, wenn unsere Jahreszeugnisse perfekt waren. 
Ich warf ihr einen Seitenblick zu und lächelte. "Du hast sicher bestanden, sei nicht so angespannt", meinte ich und stieß sie in die Seite. Ich versuchte sie aufzubauen  und ihr Mut zu machen; sie dachte mal wieder viel zu schlecht über ihre Leistungen. Doch die Vorfreude auf diesen großartigen Sommer würde ich mir von niemandem mehr nehmen lassen."

Wäre eine Alternative und eine Idee. Falls es dir so gefällt. *g*

Antwort
von RheumaBaer, 12

Mit einem Lächeln versuchte ich,ihre Zweifel über das Gelingen ihres Abschlusszeugnisses zu zerstreuen,sollte sie doch ihre Gedanken auf das Sommercamp richten,unseren ersten gemeinsamen Urlaub,den wir schon so lange planten. Ihre Eltern jedoch ließen diese Leichtigkeit nicht zu,ihnen war das Ergebnis der Zeugnisse zu Wichtig.

Könnte das schon helfen? :)

Antwort
von marenka111, 10

Wem willst du das schreiben? Und hat sie es geschafft? Und was denken die Eltern nun? Und warum?.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community