Whiskas unverträglichkeit?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich hatte mal dine Katze aus einer russischen Garnison, die dort bestimmt nur essensreste zu fressen bekam, die fraß nur Sheba mit Ente. Ich habe sie an Leute vermittelt, die sich alle Mühe gegeben haben, ihr anderes Futter schmackhaft zu machen, sie  sind kläglich gescheitert.

In diesen ach so tollen beworbenen Futterdosen habe ich schon Schrauben, dicke Hühnerknochen (verschimmelt natürlich) und allerhand anders Zeug gefunden. Wenn Du täglich 100 Dosen davon aufmachst, kommt das immer mal wieder vor. Bei Whiskas ist nur die Reklame schön, das Futter kannst Du abhaken. Felix hat sich im Test als das 2. oder 3. schlechteste Futter von allen herausgestellt. Kitekat hat zwar besser abgeschnitten und wurde von meinen auch besser vertragen, aber ich bin jetzt, weil ich nur noch 2 alte Katzen habe, auf Futter umgestiegen, das ich im Internet bei Zooroyal kaufe. Ich kann nicht mehr so schwer schleppen, und da ich immer mehr Katzen-als Menschenfutter im Haus habe, ist es für mich einfacher, es per Paket kommen zu lassen.

Ich füttere Animonda Carny, Granata-Pet-Food, Christopherus, mal eine Dose Thunfisch im eigenen Saft, gelegentlich dazu noch ein paar Teelöffel Sahnequark, den sie sehr gut vertragen. Superfutter ist auch Schmusy, nur sind meine beiden Altertümchen keine Fischfans, da werde ich angeguckt, als wolle ich sie vergiften. CatsFineFood hast so seltsame Zusammensetzungen wie Wild und Fisch, schon allein nach dem Öffnen der Dose gehen meine beleidigt weg. In irgendeinem neuen Test hat das Futter von Lidl, die Dose zu 39 Ct. angeblich besonders gut abgeschnitten. Mein Sohn hat mir deshalb eine Palette mitgebracht. Wenn Du diese Dosen aufmachst, wird Dir allein vom Geruch übel. Meine Katzen fressen es, aber ich werde mich wieder bei Zooroyal durch die Dosen klicken und vernünftiges Futter kaufen. Die haben im Moment ein Angebot oder Vorschläge für abwechslungsreiches Futter, vielleicht schaust Du mal auf die Seite.

Meine beiden haben bis zu unserem Umzug fast ausschließlich Trockenfutter gefressen. Das habe ich immer nebenher stehen, dazu viel Wasser. Aber seitdem sie in der neuen Wohnung sind, denken sie sicher, jetzt sei es auch Zeit für anderes Futter, daher die für mich völlig problemlose Umstellung. Anfangs gab es mal Durchfall, dazu neigt mein Paul allerdings sowieso. Das hat sich inzwischen gegeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeteGriesi
21.01.2016, 19:31

danke für deine hilfreiche Antwort. Ja ich habe drei katzen, eine Weibchen 3 Jahre und einen Kater 3 Jahre und einen Kater 11 Jahre. die beiden jüngeren bekommen Kitkat , und dabei bleibe ich jetzt lieber auch weil sie das super vertragen , da mein Kater es nicht mehr so gern gefressen hat dachte ich versuche ich mal was neues. mein anderer Kater bekommt sowieso spezielles trockenfutter da er Probleme mit Durchfall usw. hat. und nassfutter gebe ich ihm immer pastete ( eigendlich immer von whiskas ) hat er auch immer gut vertragen nur ich will gar kein whiskas mehr im Haus haben deswegen bekommt er das jetzt von einer anderen Marke.

0

Deine Katze weiß was gut ist und Whiskas ist es eben nicht. 

Die meisten in den Supermärkten angebotenen Tierfutter taugen was. Man braucht sich ja nur die Zusammensetzung davon anschauen.... Dann ist in den meisten Getreide drin.

Ich besorge mein Futter im Internet, da gibt es gute Marken mit hohem Fleischanteil, das die Katzen gut vertragen, den Ernährungsbedürfnissen der Katze auch tatsächlich angepasst sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Katzen bekommen kein Whiskas, denn das gehört nicht unbedingt zu den besten Futtersorten. Meine bekommen Leonardo und Animonda Carny, die mindestens 60 % Fleisch enthalten und nicht so wie das genannte Futter nur 4 %.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine beiden Katz haben noch NIE Wiskas gefressen. Einmal geschnuppert und bah gesagt . Das seit über 10 Jahren und mindestens 30 mal probiert.
Sie sind nicht Wiskasresistent.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs erstmals mit einen anderen Futter zum Beispiel Animonda !

Da gibt auch senstiv Futter wenn die Katze es braucht  würde aber zuerst ein anders Futter nehmen und achte auf den Fleischgehalt der sollte bei Katzen hoch sein und wenns nicht innerhalb kürzester Zeit besser ist lieber den Tierarzt aufsuchen den das kann das Tier austrocknen wenn er nichts bei sich behält ( 24 Stunden maximal würde ich warten !)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,er liebt es. Dieses Biozeug,was andere empfehlen,guckt der nicht mal mit dem A*sch an und frisst lieber gar nichts,als das. Wir haben alles probiert. Er mag nur das von Wiskas,Felix,Ja,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist bei uns auch so. Ich war auch mal der Ansicht, ich müsste meiner Katze Abwechslung bieten. Auf Whiskas und Felix-Nassfutter muss sie sich übergeben oder sie frisst es erst gar nicht. Wer weiß, was die da für einen Abfall reinstopfen, gibt einem zu denken.

Ich würde es einfach lassen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeteGriesi
21.01.2016, 09:34

oh ok. Ja vorher habe ich immer dieses kitkat aus Tüten genommen. haben die super vertragen. dann bleibe ich doch bei dem.

1

Whiskas ist eines der schlechtesten Nassfutter überhaupt. Gib das deinen Katzen nicht. Kauf dir eines mit einem sehr hohen Fleischanteil, wenn du der Gesundheit deiner Katze etwas Gutes tun willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich habe mit meinen Katzen die gleichen Erfahrungen gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?