Wheely's auf dem Fahrrad legal oder illegal?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der StVO steht nichts darüber, dass beim Radfahren ununterbrochen alle zwei Räder Bodenkontakt haben müssen oder so ähnlich.

Aber: Es gibt die ungeschriebenen Regeln des allgemein üblichen Gebrauchs. Es findet sich ja schließlich auch nichts in der StVO, dass bei einem Auto ständig alle vier Räder Bodenkontakt haben müssen. Solltest du also durch diese bewusst grob fahrlässige Fahrweise nicht rechtzeitig reagieren können und einen Unfall verursachen, wird diese Fahrweise gegen dich verwendet werden (§ 315 b bzw. c StGB - gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr bzw. Gefährdung).

Weiteres Beispiel: Schuhwerk ist beim Autofahren nirgends vorgeschrieben, barfuß fahren grundsätzlich erlaubt, weil nicht verboten. Sollte aber ein Unfall passieren, ist das ein entscheidender Punkt bei der Beurteilung (selbst schon erfahren, als mir jemand barfuß mit dem Auto hinten draufgerauscht ist, hat volle Schuld bekommen).

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es juckt keinen
Machs einfach
Sobald du keine anderen leute gefährdest oder sachen beschädigst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TiWi1234
14.04.2016, 07:04

Darun geht es nicht. Ich will einfach wissen ob das von der STVO her verboten ist

0
Kommentar von darkhouse
14.04.2016, 10:07

Du empfiehlst also unter Missachtung der Sicherheit im Straßenverkehr grob fahrlässiges Verhalten? Na denn... 

0

Was möchtest Du wissen?