Frage von psychopathin5, 964

Whatsapp wird heruntergefahren am 28. Januar, das ist Fake oder?

Antwort
von MrHilfestellung, 696

Selbstverständlich ist das ein Fake.

Antwort
von Lkwfahrer1003, 798

Natürlich ist das ein Fake .

Jim Balsamico stellt evtl. Essig her aber ist nicht CEO von WhatsApp .

Der CEO ist Jan Koum.

Antwort
von Kugelflitz, 676

Klassischer Kettenbrief. Dient einzig und allein dazu, seine Mitmenschen zu nerven.

Antwort
von MissChaos1990, 598

Und wieder einer dieser sinnlosen Kettenbriefe. WhatsApp ist sehr erfolgreich und somit gibt es keinen Grund für die Aufgabe von WhatsApp

Antwort
von SLS197, 482

Selbstverständlich ist das ein Fake. Solche Kettenbriefe sind nur Fake und werden von irgendwelchen Spinnern erstellt

Kommentar von psychopathin5 ,

Aber was bringt das denen?

Kommentar von SLS197 ,

Verwirrung und Unruhe stiften

Antwort
von CK9000, 454

Fake und nichts anderes als eine Art unsinniger Kettenbrief. Bei so vielen weltweiten Nutzern wäre es doch Selbstmord für das Firmenmodell

Kommentar von psychopathin5 ,

Aber was bringt das den Leuten die sowas machen?

Kommentar von CK9000 ,

Das fragt man sich auch bei den ganzen Kettenbriefen. Nichts anderes als Aufmerksamkeitserregung. Alles muss man nicht glauben, die Medien machen auch oft falsche Aussagen 

Antwort
von Prommor1996, 593

Hey,

ist total Real. Sicherlich wird der Dienst bei vielen Nutzern herunter gefahren.

Apple verkauft ja auch zu viele IPhones und stellt deswegen keine mehr her.

Und natürlich wird die Meldung als Ketten Brief herum geschickt und nicht als Statement öffentlich veröffentlicht.

Ein minimaler Grips muss schon vorhanden sein um so etwas zu erkennen. Mindestens...

Viele Grüße ... :P

Antwort
von Kathy1601, 413

Kettenbrief

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community