Frage von Nico1993Berlin, 73

Whatsapp VIRUS via Mail "Eine Videoakte wurde transferiert"?

"Eine Videoakte wurde transferiert " Das bekam ich vom Absender Whatsapp, auf meine normale Mailadresse. Habe eine Whatsapp-Sim.....

War iim Spam Ordner, ist das ein Virus?

Antwort
von Brandenburg, 21

Gegenwärtig kursieren div. Emails wonach die Empfänger eine noch nicht abgehörte WA-Audionachricht erhalten haben sollen. Zum Abhören selbst wird eine zu öffnende Datei mit der Endung .zip mitgeschickt.  

Auch die vom Fragesteller erwähnte übersandte "WA-Videoakte" gehört in diese Richtung

Keinesfalls bei derartigen Mails beigefügte Anhänge bzw. Weblinks öffnen - es wird ein Virus bzw. Trojaner z.B. fürs Ausspähen pers. Daten und Passwörter fürs Onlinebanking verbreitet. 

WA selbst verlangt bei allen Registrierungen nur die jeweilige Handynr und KEINERLEI Emailadressen. 

Allein der folgende Umstand spricht mehr als für sich: 

Pers. unbekannte Mailversender schicken Mails mit irgendwelchen Anhang. 

Im Fall von WA die Frage: Wenn bei der Registrierung keinerlei Mailadresse verlangt wird: Woher soll WA also die eigentliche Mailadresse des WA-Nutzers kennen?!

Dieselbe Frage stellt sich auch bei div. anderen unbekannten Absendern: Woher haben die meine Mailadresse?? speziell wenn ich diese nirgendwo öffentlich genannt habe? 

Hier also höchstes Mißtrauen angesagt und kurzen Prozeß machen: Die verdächtige Gesamtmail ohne Federlesens ungeöffnet vom PC (falls da schon drauf) und generell ungeöffnet vom Mailserver löschen. 

Vorsichtshalber auch noch den evtl. aktivierten PC-Papierkorb durchsuchen und ggfs. auch dort löschen. 

Anlässlich derartiger Vorfälle meinen pers. Rat zum Abschluss: 

Seit Jahren betreibe ich sog. Emailvorschauprogramme. Dies sind keine "normalen Emailprogramme" wie z.B. Outlook-Express, Thunderbird etc..

Die Vorschauprogramme prüfen vor jeglichem Download neue Mails auf meinem Server. U.a. erkenne ich Absender, Betreff, den normalen Mailtext und evtl. beigefügte Dateien. Die Mails selbst bzw. beigefügte Dateien, Weblinks usw. werden jedoch nicht geöffnet. 

Die eigentliche Mail wird bei "IMAP-Funktion" der jeweiligen Vorschau-Software nicht runtergeladen, sondern bleibt auf dem Server. 

Verdächtige Mails werden ohne sie vorher zu downloaden mittels einer Löschfunktion komplett vom Server gelöscht. Irrtümliches Löschen kann jedoch nicht rückgängig gemacht werden. 

Für den PC empfiehlt sich z.B. "Poptray" 

Für das Smart-bzw. Iphone entweder das jeweils "bordeigene" Mailprogramm oder etwas anderes externes. 

Bei Smart-bzw. I-phone Mailprogrammen muss bei der Kontoeinrichtung für jede einzelne Mailadresse ausser den kompletten Mailkontodaten die "IMAP-Funktion" und nicht die Pop3 Funktion aktiviert sein. 

Pop3 holt die Mail vom Server aufs jeweilige Smart-bzw. Iphone und löscht sie ggfs anschliessend komplett auf dem Server. 

Bis jetzt habe ich alles entspr. Ungemach so ausnahmslos erfolgreich abwehren können. Hoffentlich bleibts so. 

Antwort
von Quipa, 29

Könnte sein! Nichts downloaden, oder bezahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten