Frage von Gleek99 30.07.2012

whatsapp telefonnummer

  • Hilfreichste Antwort von schwinidibini 30.07.2012

    ich habs so gemacht, also mit der handynummer

  • Antwort von Zgraggen 25.03.2014

    Ja, kann man. Früher musste man sogar als ich mit WhatsApp angefangen habe :)

  • Antwort von Inghean1 21.02.2014

    ich schließe mich copice an, jetzt wo Facebook diese App aufgekauft hat. Wenn dir egal ist, wer deine Nachrichten liest, die du versendest, kannst du dich für ein Jahr noch kostenlos anmelden. Ansonsten kann ich dir andere Anbieter empfehlen. Line: texten, telefonieren u. Videos verschicken. Außerdem kannst du Line auch von deinem PC aus verwenden. Du musst den Messenger nicht zwingend mit deiner Handynr. verknüpfen. App ist kostenlos u. lt. eigenen Angaben absolut sicher. Hike kann das Gleiche wie whatsapp, doch die Nachrichten werden über diese App verschlüsselt.

  • Antwort von copice 30.07.2012

    Whatsapp ist sehr sehr unsicher, im bereich Datenschutz: http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell/whatsapp-nachrichten-koennen-mitgelesen-w... Ich würde dir dringend von Whatsapp abraten, es gibt auch andere Alternativen zu Whatsapp, z.B.: mysms, yuilop, Samsung Ch@t on, Apple iMassage,.... (lies mehr dazu in der aktuellen Computerbild (17*2012)).

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!