Frage von blubb94, 528

WhatsApp-Nutzung auf Blackberry?

Moin, ich möchte mir ein Blackberry zulegen. Nun habe ich Online viele Artikel gelesen, dass Whatsapp den Support selbst für das neuste Betriebssystem von Blackberry einstellt. Was heißt das genau? Heißt das, dass man das gar nicht mehr runterladen bzw. Nutzen kann? oder einfach nur, dass dafür keine weiteren Updates mehr rauskommen werden? Es gibt ja viele Streitpunkte rund ums Thema Blackberry, die mich aber kalt lassen.. Doch wenn das so richtig ist, dann vermute ich, dass das ein K.O. Kriterium für mich ist. Vielen Dank für eure Nachrichten.

PS: Bitte nicht über Blackberry an sich Diskutieren, das Thema wurde schon genug ausgeschlachtet.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SpitfireMKIIFan, 466

Zunächst mal: Ja, der Support wird eingestellt, jedoch erst Ende diesen jahres. Ob das dann ganz einfach heißt, dass Whatsapp allgemein nicht mehr funktioniert oder, ob du dann nicht mehr so wichtige Sachen wie neue Emojis bekommst, steht aktuell aber noch in den Sternen.

Aktuell funktioniert Whatsapp immer noch problemlos auf BB10.

Für den Fall, dass Whatsapp ab 2017 auf BB10 gar nicht mehr funktioniert, kannst du dir Whatsapp immer noch als .APK Datei runterladen, BB10 unterstützt ja dank Emulator die allermeisten Android-Apps, und für Android wird der Support nicht so schnell eingestellt ;)

Kommentar von blubb94 ,

Das ist auch meine Denke! Danke für die Bestätigung. Wenn ich aber via .apk-Download WhatsApp installiere, wird es nicht mit dem Hub verknüpft sein, oder?

Hast du noch einen Tipp, wo man noch BlackBerrys außerhalb des Internets kaufen kann?

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Inwiefern das im Hub noch angezeigt wird, kann ich leider nicht sagen. Es gibt zumindest bei anderen Messengern und Social Media Apps als APK Berichte sowohl darüber, dass der HUb die Meldungen problemlos erkennt, als auch solche darüber, dass dies nicht der Fall ist, mitunter sogar bei der selben App.

Und Blackberrys im Laden kaufen ist hierzulande eher schwierig. Die großen Elektronikmärkte verkaufen keine Blackberrys, und den eigenen Store in Frankfurt hat Blackberry vor einigen Monaten wieder geschlossen. Eventuell gibt es ein paar kleinere Elektronikläden, die noch Restposten haben. Das Priv hingegen könnte man eventuell auch in größeren Märkten finden.

Antwort
von chabbychic20, 429

Hallo, welches Blackberry möchten Sie haben?

Es kommt nämlich auf das Modell an, ich habe ein Blackberry Priv und das hat (als 1. Blackberry) Android und damit läuft WhatsApp auch weiterhin ohne Probleme. Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

Lg

Kommentar von blubb94 ,

Danke für deine Antwort. Ich tendiere zum Classic! Also das Priv kommt für mich nicht in Frage, da ich Adroid wirklich schrecklich finde. Sieht immer aus wie ein Spielzeughandy aus 'nem MickeyMaus-Heft. Es geht schon um Geräte mit Blackberry 10 + Das Passport reizt mich persönlich auch

Kommentar von chabbychic20 ,

Also zum Passport kann ich dir aus Erfahrung eines Kollegen sagen das er auch keine WhatsApp Probleme bislang hatte. Wer weiß aber wie es in Zukunft aussieht.. Vielleicht hilft ja dieser Link

http://www.mobilegeeks.de/news/whatsapp-kein-support-mehr-fuer-blackberry-window...

Kommentar von chabbychic20 ,

Im Absatz weiter unten steht auch das ab 10 komplett eingestellt wird..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community