Whatsapp Backup von Speicherkarte statt Google Drive?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als erstes würde ich mal WhatsApp deinstallieren.


Um das WhatsApp-Backup von Google Drive zu löschen musst du 

  • auf die Google Drive Webseite gehen ( https://drive.google.com - muss die Desktop-Ansicht sein!)
  • auf die Zahnradtaste klicken > Einstellungen > Apps verwalten
  • Hier den Eintrag von "WhatsApp Messenger" suchen und bei diesem dann
  • Optionen > Ausgeblendete App-Daten löschen
  • Löschung bestätigen


Danach auf dem Handy im  /WhatsApp/Databases  Ordner (von dem du davor sicherheitshalber ein komplettes Backup gemacht haben solltest) alle Dateien löschen bis auf die Backup-Datei die du wieder einspielen willst.
Wenn das nicht sowieso die letzte Datei war nenne diese in »msgstore.db.crypt8« um.  (Ich weiß gar nicht ob die Umbenennung überhaupt nötig ist wenn es sowieso die einzige Datei in diesem Ordner ist, aber ich hab es trotzdem immer so gemacht)


Dann WhatsApp wieder neu installieren., mit Nummer initialisieren und natürlich der hoffentlich kommenden Meldung, ob die auf dem Gerät gefundenen Daten eingelesen werden sollen zustimmen.

Falls es trotzdem immer noch Probleme wegen Google Drive geben sollte würde ich in Google Drive auch noch die Verbindung von WhatsApp lösen (genau wie in meiner Anleitung beschrieben, nur unter "Optionen" > "Verbindung zu Google Drive lösen" auswählen). - Ich würde aber vermuten dass das nicht nötig sein sollte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ich mir auch gedacht. Jedoch finde ich nicht den Pfad wo es im Google Drive gespeichert ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann kopiere die benötigte Datei doch einfach in deinen Google-Drive-Ordner! Oder wäre das jetzt zu einfach? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dennistadeu
01.03.2016, 08:36

Habe ich mir auch gedacht Jedoch finde ich den Pfad nicht wo es im Google Drive gespeichert ist

0
Kommentar von ALF55x
02.03.2016, 23:15

Das ist so nicht möglich, da WhatsApp sein Backup als App-Daten und nicht als normale, in Google Drive sichtbare Dateien speichert...

Man kann diese App-Daten nur in den GDrive-Einstellungen der GDrive Webseite (Desktop-Ansicht) löschen oder/und die Verbindung von WhatsApp zu Google Drive lösen.

0