whatsapp Backup per iCloud Backup kopierbar?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Name und Geburtsdatum seiner Tochter

Toll, dass er das hier veröffentlichen lässt! Dann weiss ja jeder wo er suchen muß!

Weltweit dürften vielleicht 75.000 Frauennamen und ähnlich viele Geburtstage in Frage kommen. Gut 5,6 Mill. Versuche kann man schon in adäquater Zeit an einem flotten Laptop prüfen!

Mit Großer Wahrscheinlichkeit wurde der iCloud Account eines Freundes geknackt da er ein zu profanes Passwort hatte!

Das halte ich eher für unwahrscheinlich! Apple hätte hier bestimmt eine Pressemeldung ausgegeben. Die lassen ihre Server rund um die Uhr mit den aktuellsten Tools überwachen. Wenn da ein Unberechtigter sich Zugriff zu einem fremden Account verschafft, wird das bemerkt! Wie wahrscheinlich ist es, das Seriennummer, IMEI, ICCID, MEID, SEID, Bluetooth-Adresse seines Handys passen würden, wenn da ein Unberechtigter den Account deines Kumpels hacken wollte?

Bei den genannten Zahlen handelt es sich sehr wilde Zeichen- und Ziffernkombinationen, die man nicht mal so einfach mit ausliest! Da muß man schon wissen wo und wie man die ausliest und wie man sie ggf. dann auch bei einem Hackerangriff „mit“sendet, dass der iCloud-Server keinen Verdacht schöpft. Dann wird schon vieles unwahrscheinlicher!

Was da konkret passiert ist, kann ich aus der Ferne auch nicht sagen … :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung