Frage von user19900, 27

WG, Probleme mit Internet anbieter?

Hi,

ich habe vor ca. 2 Monaten mit 2 Freunden eine WG gegründet. Natürlich haben wir auch einen Internetvertrag abgeschlossen. Wir sind für den Vertrag zu Unitymedia gegangen und dort wurde uns gesagt, dass Fernsehen schon in den Nebenkosten unserer Wohnung enthalten ist. Nun ist heut schon zum zweiten mal ein sogenannter "Medienberater", der irgendwie lose mit Unitymedia in Verbindung ist, bei uns aufgetaucht, der uns verklickern möchte, dass wir nur fernsehen dürfen, wenn wir über ihn einen Vertrag abschließen, der ebendies beinhaltet. Meine Frage lautet daher: Stimmt das? Der Typ ist, so glauben wir nur ein einfacher Verkäufer, da er unsere TV-Anschlüsse immer nur mit einem Sticker abklebt und uns die ganze Zeit etwas aufquatschen will. Wir müssen den Kerl auch überhaupt nicht reinlassen, also kann er uns etwas anhaben? Er hat nämlich heute, nachdem er gesehen hat, dass unsere Fernseher angeschlossen waren gesagt, dass unsere Anschlüsse jetzt überwacht werden und wenn wir die Fernseher weiterhin benutzen würde er uns anzeigen. Also: Kann der Typ uns etwas anhaben? Oder will er einfach nur Geld haben? Ich hoffe die Infos sind nicht allzu kompliziert aufgelistet, wenn doch, kommentiert mit euren Fragen. Ich hoffe auf einige hilfreiche Antworten, da ich echt ein wenig Angst habe. Der Internetvertrag läuft über meinen Namen.

lg user19900

Antwort
von Snoopy1007, 21

Das ist Humbug mit überwachen etc. anzeigen stimmt auch nur bedingt. Klar ist, wenn ihr den nicht bezahlt, zählt ihr als Schwarznutzer, was eine Sperre zur Folge hätte, mehr aber nicht. Geh doch mal auf deinen Vermieter zu und frage nach. Wenn die kabelgebühren tatsächlich über die Nebenkosten laufen, kann der Vermieter euch eine Rechnung dafür zeigen. Das steht euch als Mieter sogar rechtlich zu. Lass dir am besten eine Kopie davon geben und wedel das dem Typ das nächste mal vor die Nase. Klar ist, die medienberater handeln auf Provision. Je mehr Verträge, desto mehr Geld. Da babbeln die dir einiges ums ohr. Sollte alles sauber sein mit dem Vermieter musst du den aber auch nicht in die Wohnung lassen... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community