Frage von Haifisch19, 41

WG-Party ohne Aschenbecher, wie Brandflecken auf Parkettboden entfernen?

Ich war letzte Woche bei Freunden von Freunden auf einer WG-Party gewesen. Der Gastgeber meinte wir müssten keine Aschenbecher benutzen, sie putzen einfach nach der Party gründlich den Boden. Sie dachten wohl auch es sei unempfindlicher Laminatboden, aber hat sich anders heraus gestellt... Auf dem Boden gibt es nun viele Brandflecken. Kennt jmd. eine Mittel wie man das wieder entfernen kann? Da ich nicht auch ganz unschuldig daran bin würde ich das gerne denen vorbei bringen.

Antwort
von lost2000, 8

Halt entweder Flüssigholz, mehr Teppiche, oder Boden austauschen

Antwort
von Teddy42, 25

Wenn es echter Parkettboden ist, hilft nur abschleifen und neu Versiegeln

Kommentar von Haifisch19 ,

Dummerweise ist der Parkettboden nur aus einer dünnen Schicht Echtholz, die man beim Schleifen leicht wegschleifen würde,wenn man eine Sekunde zu lange an einer Stelle schleift... Andere Idee?

Kommentar von Teddy42 ,

Das wird aber eine teurer Partyabschluss, wenn die dünne Holzschicht vebrannt ist und es mehr wie 2-3 stellen sind dürft ihr den Boden austauschen. Ein paar Brandflecken kann wie unten geschrieben mit Flüssigholz reparieren aber nicht wenn der Boden damit übersät ist. Da wird euch der Eigentümer irgenwo hintreten wo ihr es gern habt.

Antwort
von SergeantPinpack, 20

Im Baumarkt gibt es Flüssigholz aus der Tube (ist natürlich kein Holz, sondern eine Art Kunststoff), damit lassen sich die Flecken eventuell kaschieren.

Antwort
von Sillexyx, 19

Brandflecken bekommt man nicht wieder raus.

Antwort
von alphonso, 15

Ihr seid also die künftige Elite unseres Landes..... Man muss kein Abitur haben um zu wissen, dass ein Brandfleck kein Tintenfleck ist, den man wegwischen kann. Wenn man sich nicht ganz blöd anstellt, verlegt man in wenigen Stunden einen neuen Fertigparkett-Boden. Was anderes wird euch wohl nicht übrig bleiben....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community