Frage von skorpionnutzer4, 78

Wg Mitbewohner droht schläge an weil ich ihn beschuldigt habe das er was von meinem essen genommen hat was machen wenn ich ihn sehe?

Er hatte mir geschrieben heute abend würde ich sehen wie er wirklich ist. Ich dachte mir nur so was ist los mit dem nur weil ich ihn beschuldigt habe das er was gegessen hatte was er auch war weil es eine andere bestätigt hatte. Also erst lügt er und dann schläge androhen. Naja wenn er mich angreift wehre ich mich weil ich lasse mich natürlich nicht schlagen aber es hängt auch ab wie ich mich entscheide wenn ich mit ihn nicht Rede passiert wahrscheinlich. Wenig wenn ich ihn aber anspreche und sage was isst du mein essen dann wird er es abstreiten und es kommt zur Eskalation. Was sagt ihr dazu?

Antwort
von Woropa, 32

Rede nicht alleine mit deinem Mitbewohner. Mach das, wenn andere aus der WG dabei sind z.B. das Mädchen oder die Frau, die ihn dabei beobachtet hat, das er dein Essen gegessen hat.  Wenn es Zeugen gibt, tut er dir sicher nichts Rede möglichst ruhig mit ihm, werde dabei nicht laut, das bringt nichts. Er soll dir einfach dein Essen neu kaufen oder dir das Geld geben, was das kostet.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Streit, 18

Wenn Du dazu in der Lage bist gegen deinen Mitbewohner auch zu bestehen, dann ist es im Prinzip egal wie Du dich entscheiden wirst und letztendlich kommt es in dieser Situation auch darauf an, wie aggressiv dein Mitbewohner von seiner Veranlagung her ist. Unabhängig aber davon wenn ich einige Jahre zurück denke, manchmal mussten halt die Fäuste sprechen um sich den nötigen Respekt zu verschaffen und in der heutigen Zeit ist es auch nicht anders und das Gefasel in der Art, Gewalt ist keine Lösung ist Unsinn, manchmal ist es sogar die einzige Lösung.

Antwort
von vierfarbeimer, 18

Bevor du die Sache eskalieren lässt, solltest du in Erwägung ziehen, dass er tatsächlich unschuldig sein kann. Woher weisst du, dass der oder die, der/die dir gesagt hat, dass er es gegessen habe, es nicht selber war oder es weggeworfen hat und so gegen deinen WG Bewohner zu intrigieren?

Du läufst Gefahr auf den bloßen Verdacht hin einen Hexentanz zu veranstalten. Du brauchst hieb- und stichfeste Beweise.

Antwort
von HowSTheBusiness, 40

Rede mit ihm, Kauf ihm einfach das Essen neu wenns so tragisch war und er soll sich beruhigen und nicht so Aufführen wegen so etwas weil ansonsten kann man die WG ja direkt aufgeben

Kommentar von skorpionnutzer4 ,

nein er hat was von mir gegessen aber weil ich ihn beschuldigt habe droht er mir Gewalt an

Kommentar von HowSTheBusiness ,

Achso, ja dann soll er sich einfach nur beruhigen ich denke mal es ist dein Kumpel wenn du mit ihm zusammen wohnst und rede einfach mal mit ihm sag das du es nicht gut findest und das er es doch locker auch blöd finden würde wenn man sein Essen frisst oder irgendwie so aber ne schlägerei deswegen ist schon übertrieben

Kommentar von skorpionnutzer4 ,

ja ge voll über trieben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community