Frage von JanniP, 56

WG Mietrecht, unterschiedliche Verträge, wer muss welchen Anteil an einer Wartung der Therme bezahlen?

Ich wohne in einer 3er WG und Mitbewohner A (ich) und Mitbewohner B haben den gleichen Vertrag, Mitbewohner C wohnt schon länger in der WG und hat einen anderen, einzelnen Vertrag (er wohnt schon länger in der WG und hat sich geweigert den neuen Vertrag zu unterzeichnen)

Ich und Mitbewohner B müssen laut Mietvertrag die Wartung der Therme und den Schornsteinfeger bezahlen, Mitbewohner C nicht (ist in seinem alten Vertrag, der auch direkt mit der Vermieterin geschlossen wurde, nicht dabei). Die Frage ist nun, müssen wir zu zweit 100% bezahlen, oder müssen wir als Hauptmieter gemeinsam nur 2/3 übernehmen? Wir nutzen alle die Therme gleichermaßen und auch der Schornsteinfeger muss ja nicht nur wegen uns zwei kommen.

Hätte da jemand vielleicht einen Nachweis, wo steht was wir bezahlen müssen?

Vielen Dank für eine Antwort.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo JanniP,

Schau mal bitte hier:
Recht Mietrecht

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 29

WG-Mietrecht gibt es nicht.

Mit wem hat denn C einen Mietvertrag?

So wir ich das verstehe ist er Euer Untermieter.

Wenn in seinem Vertrag nicht vereinbart ist das er sich an den Wartungskosten und Betriebskosten überhaupt beteiligen muß, muß er nichts zahlen.

Ihr 2 als Hauptmieter seid dem Vermieter gegenüber zu 100 % verpflichtet.

Kommentar von JanniP ,

Nein, er ist nicht unser Untermieter. Er hat schon vor uns in der WG gewohnt und einfach nur nicht zugestimmt den neuen Vertrag zu unterschreiben Sein Vertrag ist noch ein Einzelmietvertrag mit der Vermieterin direkt.

Kommentar von anitari ,

Dann ist es das Problem der Vermieterin.

Antwort
von ChristianLE, 38

Ihr zahlt in dem Fall nur ein Drittel.

Gemäß § 556 BGB kann vereinbart werden, dass der Mieter die Betriebskosten zahlt. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass der Vermieter die Betriebskosten trägt, sofern diese nicht auf die Mieter abgewälzt worden sind.

Wie ist denn die Umlage die Kosten vereinbart? nach m² oder Personen? Bei letzterem tragt Ihr jeweils 1/3 der Kosten und der Vermieter zahlt ebenso 1/3.

Kommentar von JanniP ,

Es ist auf Personen ausgerichtet, nicht auf qm. Ich habe meiner Vermieterin auch geschrieben, dass wir (A und B zusammen) nur 2/3 bezahlen, also jeder 1/3, aber sie meint, dass wir im Unrecht sind.

Kommentar von anitari ,

Wenn nur A und B Vertragspartner der Vermieterin sind, ist sie im Recht. C, wohl Untermieter (?), hat damit nichts zu tun.

Kommentar von JanniP ,

C hat auch einen Vertrag direkt mit der Vermieterin

Kommentar von ChristianLE ,

Wenn es drei Hauptmieter gibt und einer davon die Kosten nicht zahlen muss, dann springt hierfür immer die Vermieterin ein.

Antwort
von brido, 35

Normalerweise muss jeder 1/3 bezahlen, da aber der erste (C) scheinbar  alles inklusive zahlt, muss der Besitzer seinen Anteil übernehmen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten