Frage von LillyxxLilly, 6

Wettlauf zwischen den Koloniemächten?

Hey also warum enstand ein wettlauf zwischen den europäischen staaten im 19 jahrhundert was war der grund dafür? die kolonien?

Antwort
von Jonnymur, 5

Dieser Wettlauf war vom Ende des 19. Jh. bis zum Beginn des 20. Die Gründe waren vielfältig. Generell waren Imperialismus und Paranoia ausschlaggebend für den Wettlauf der größten Kolonialmächte. Beides war eng miteinander verflochten, da einerseits Ehrgeiz und nationaler Egoismus, andererseits Angst vor einer Übermacht anderer Staaten bestand. Die Kolonien waren auch Teil der Spannungen. Zum einen konnten sie wirtschaftliche Vorteile bringen und ein paar der großen Kolonialmächte hatten auch Sklaven. Zum anderen war Prestige aber der wohl größere Faktor. Das Deutsche Reich etwa musste für den Unterhalt der Kolonien mehr zahlen als es Einkommen von ihnen hatte und Sklaven hielt es nicht. Prestige bedeutet auch diplomatische Macht, die schon immer ein hohes Gut war und ist. Die Situation in den Kolonien konnte sich zudem nur verschärfen, da in dieser Zeit letztendlich alle kolonialisierbaren Gebiete verteilt waren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community