Frage von Bastian160303, 36

Wettkampf trotz...?

Hi! Ich habe eine Sehnscheidenentzündung und Samstag einen Ruder-Wettkampf! Soll ich da trotzdem mitmachen oder lieber nicht?

Antwort
von pingu72, 13

Auf keinen Fall! Und geh bitte noch zum Arzt und lass das checken...

Kommentar von Bastian160303 ,

Ok! Zum artzt gehe ich sowieso

Kommentar von pingu72 ,

Aber bitte noch VOR dem Wettkampf ;)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für gesund & trainieren, 18

Hallo! Du solltest es lassen. Sonst kann aus einem kleinen vorübergehenden Problem ein großes Dauerproblem werden.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Kommentar von Bastian160303 ,

Danke Danke

Kommentar von kami1a ,

Besorge Dir sogenannte Pferdesalbe ( Pferdebalsam) . Bekommst Du in der Apotheke oder billiger aber gleichwertig in der Drogerie. Wirkt oft schnell und effektiv. Auch Voltaren ist gut. Und besser zum Arzt.

Kommentar von Nashota ,

Pferdesalbe kühlt nur. Einen richtigen Effekt hat sie nicht. Das Beste, was geholfen hat, war Schlangengiftsalbe. Ist leider nicht mehr erhältlich.

Kommentar von kami1a ,

Pferdesalbe hilft schon oft und da gibt es unendlich viele Erfolgsberichte aus dem Bereich Sport. Und : Pferdebalsam enthält mit der Teufelskralle ein bewährtes Schmerzmittel.

Kommentar von Nashota ,

Ich merke da nichts, auch nichts bei Teufelskralle. Bei mir wirkt aber auch kein Voltaren oder Salben, die eine wärmende Wirkung versprechen.

Kommentar von kami1a ,

Das mag bei Dir im Umfeld so sein. Ich habe gleich mehrere Ärzte in meinem sportlichen Umfeld die raten alle in solchen Fällen zu Pferdesalbe.

Antwort
von Nashota, 10

Ist nicht anzuraten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community