Frage von fabianqueerbln, 48

Wetterfühligkeit - schlägt das auch auf den Magen?

Heute ist das Wetter extrem komisch, mir ging es gut....gerade vorher hat ann das Wetter schlagartig umgeschlagen, Sturm, dunkel, regen...so schlagartig wie das Wetter umgeschlagen hat, so schlagartig ginge mir schlecht. Übelkeit, Magenschmerzen - das Gefühl es bahnt sich was an.

Kann das am Wetter liegen? Hat jemand Reaktionen auf das Wetter? Wenn ja welche?

Antwort
von p0o9i8u7, 35

Ja es könnte sein, uch kenne es aber nicht in Verbindung mit Magenbeschwerden.
Eine sehr gute Freundin von mir ist "Wetterfühler" (oder so ähnlich, habe das Wort vergessen) und wenn es regnet hat sie Knieschmerzen.
Bei schlechtem Wetter hat sie Schmerzen in den Beinen und wird sehr träge, dann bleibt sie lieber zu Hause. Diese "Krankheit "(ich weiß nicht ob es als Krankheit zählt) wird vererbt.
Du kannst zum Arzt gehen, der wird dir weiter helfen können, aber soweit ich weiß kann man dagegen nicht sehr viel machen.

Antwort
von CarinaASK, 24

Ja das kann sein ich habe das auch. Ich bin ganz stark auf das Wetter geprägt bei mir ist es jetzt im Frühling und dann im Sommer am schlimmsten ich komme mit Hitze und "tropischem Klima" überhaupt gar nicht klar. 

Bei mir sind aber die Symptome immer unterschiedlich mal nur Kopfschmerzen und schlecht gelaunt manchmal ist aber auch mein ganzer Kreislauf kaputt und mir ist total schlecht und Bauchweh bekomm ich auch. 

Ich finde das alles schlimm, weil man oft auch gar nichts dagegen tun kann 😕

Aber wenn es zu schlimm wird geh lieber mal zum Arzt und lass dich durch checken☺

Ich hoffe ich konnte die ein bisschen helfen. 

Ps: Gute Besserung, dass wird schon wieder ☺ 💝

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten