Wetter: Hochdrucklage bedeutet das mehr komprimierte Luft in der Atmosphäre. Tiefdrucklage weniger Luftdruck, wie auf einem Berg?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim Tiefdruckgebiet steigt die Luft nach oben, kühlt sich dabei ab, und es entstehen Wolken und Niederschläge.

Beim Hochdruckgebiet sinkt die Luft nach unten, erwärmt sich dabei, und die Wolken lösen sich auf. (Im Winter kann es aber auch den ganzen Tag Nebel oder Hochnebel geben.)

hoch-/tiefdruck sind bodennahe angaben soweit ich weiß... das heißt bei nem hochdruck, hast du ein bodennahes hoch und ein tief in der höhe und umgekehrt

edit: also bezogen auf die meteorologie

Was möchtest Du wissen?