Frage von KathDoesAsk, 52

Weswegen stinkt Rauch?

Hallo allerseits.

Ich war gerade draussen bei einem Markt und habe mir was vom Grill geholt. Nun miefen natürlich meine Sachen nach Rauch und ich frage mich, wie das physikalisch chemisch erklärt wird. Weswegen "stinkt" Rauch und wie setzt er sich in Kleider etc fest (und warum bleibt der Geruch so lange)?

Wäre einfach interessant zu wissen, falls sich jemand in dem Fach auskennt :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kanatar, 52

Was wir als stinkend empfinden ist idR giftig. Der ekel soll uns davor schützen giftige dinge zu konsumieren. Was das beim Rauch im einzelnen ist weiß ich leider nicht.

Kommentar von DrillbitTaylor ,

Die giftigsten Stoffe sind geruch- und geschmacklos.

Kommentar von Kanatar ,

das sind idR aber auch Stoffe die man nicht in der "unberührten Natur" findet. Evolutionär wichtig sind Giftstoffe in potentieller Nahrung und zB Feuer. Wäre mir neu, dass unsere Vorfahren zB an Uranklumpen lutschten ;)

Antwort
von LustgurkeV2, 50

Unwissenschaftlich: Im Wurstrauch sind Feuchtigkeits- und Fettröpfchen. Zudem wohl Ruß- bzw. Verbrennungsrückstände. Dadurch kannst du ihn mit der Nase registrieren. In den Klamotten bleibt er hängen weil er fettig ist und nicht so einfach verdunsten kann.

Kommentar von DrillbitTaylor ,

Der Rauch ist ein Aerosol aus Gas und festen bzw. flüssigen Bestandteilen. Diese Bestandteile haften an Textilien besonders gut, weil zwischen den Fasern ausreichend Hohlräume und durch die Fasern reichlich Oberfläche zum Anhaften zur Verfügung steht.

Kommentar von DrillbitTaylor ,

Achso, warum stinkt Rauch:

Gerüche sind Sinneswahrnehmungen, die subjektiv aufgenommen werden. Wenn etwas stinkt, verknüpfen wir das mit unangenehmen Erfahrungen - wir bilden uns ein, es stinkt.

Kommentar von Dojando98 ,

warum kann nicht jeder so schön antworten wie du? :D

Antwort
von Goldstern12, 25

Das kommt ganz auf das brennende Material drauf an, dementsprechend riecht auch der Rauch :)

Antwort
von VitamineB12, 20

Die Flammen bilden nach der Verbrennung von Holz, Kohle oder Fett eine Kohlendioxidstoff. Diese Stoff fliegt dann in die Luft und alles was er trifft klebt er sich, weil er eine starke Giftstoff ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community