Frage von YTittyFan4Ever, 32

Westerngitarre billig akzeptabel?

Hallo liebe Gitarristen! Ich spiele seit ca 3 Jahren Gitarre (bzw ich habs mir größtenteils selbst beigebracht mit einer alten Gitarre von meinem Papa) und träume schon die längste Zeit von einer eigenen Gitarre, genauer gesagt einer Westerngitarre. Weil ich aber noch in die Schule gehe hab ich nicht so viel Geld und würde nur ungern viel für eine Gitarre ausgeben wenn ich nicht mal weiß ob ich damit zurechtkomme. Jetzt hab ich auf Amazon folgendes Angebot entdeckt, bin aber noch etwas unentschlossen:

https://www.amazon.de/dp/B0042Z5D1K/ref=cm_sw_r_wa_apa_AejnybTRMY7X9

Denkt ihr, die Gitarre wäre für jemanden wie mich brauchbar, wenn ich hauptsächlich zu Hause damit spielen werde und vielleicht ab und zu mal in der Kirche? Danke für eure Hilfe :)

Antwort
von OnkelSchorsch, 17

Bitte kaufe diese Gitarre nicht. Das ist ein qualitativ absolut minderwertiges gitarrenähnliches Objekt. Finger weg von sowas!

Okay, du brauchst eine Gitarre, die wenig kostet. Kann ich verstehen. Da würde ich dann grundsätzlich die Hausmarke des Musikalienversenders Thomann emfehlen, Harley Benton. Diese Gitarren sind ordentlich und sehr preisgünstig. Welche käme für dich in Betracht? Schauen wir mal.

Für knapp sechzig Euro gibt es die HBD120. Das ist keine gute Gitarre, ich würde sie auch nicht empfehlen, aber wenn jemand nun mal echt kein Geld hat, dann lieber die als irgendwelchen Schrott von amazon oder eBay.
Die hier: https://www.thomann.de/de/harley\_benton\_hbd120bk\_westerngitarre.htm

Für etwa neinzig Euro gibt es diese wirklich gelungenen Gitarren, die in etwa so in Richtung einer Ovation gehen, also einen speziellen Kunststoffkorpus und sehr knackigen Sound haben. Tonabnehmer ist auch dran, so dass die Gitarre auch über einen Verstärker gespielt werden kann. Die HBO-600. Diese Gitarren sind überraschend gut. Im Moment wäre das die Empfehlung, die ich dir geben würde. Kaufe dir so eine (gibt es in mehreren Farben): https://www.thomann.de/de/harley\_benton\_hbo600\_bk.htm

Oder für nen Zehner mehr diese hier, die ist schicker: https://www.thomann.de/de/harley\_benton\_hbo850bk.htm

Solltest du ein bisschen mehr Gekld zur Verfügunfg haben, würde ich die hier für etwa hundertfünfzig Euro empfehlen, die hat dann eine massive Fichtendecke und ist eine richtig ordentliche Gitarre, die auch Fortgeschrittene gerne spielen: https://www.thomann.de/de/harley\_benton\_hb\_custom\_line\_cld\_10s\_ns.htm

Aber wenn du knapp bei Kasse bist: nimm eine der Ovation-Kopien für 89 oder 99€, die sind echt momentan so eine Art Geheimtipp.





Antwort
von sr710815, 2

ich würde auch eher auf die Hausmarke von Thomann gehen, die sind ganz ok. Also Harley Benton in schwarz oder natur

Bei A. würde ich auch keine Gitarren kaufen, zudem sind das viele Subunternehmer als sog. Marketplace Händler, die sonst auch anderweitig selbständig tätig sind

Antwort
von chucknils, 13

Ich bespiele schon seit ca. 8 Jahren nur Gitarren im Wert von unter 100€ und habe nach wie vor nicht das dringende Bedürfnis nach einem High-End Modell. Damit will ich nur sagen, dass billige Gitarren nicht zwangsläufig schlecht sind. Von speziell diesem Angebot von Amazon würde ich trotzdem Abstand nehmen, die Rezensionen sind nicht sehr vielversprechend. Wenn der Etat klein ist, kann es ja optional auch eine gebrauchte Gitarre sein, nur so als Idee:

http://www.gebrauchte-gitarren.net/rubrik.php?opt=1&snnr=0&rubrik=Wester...

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Anfängern ist der Kauf gebrauchter Gitarren unter allen Umständen abzuraten.

Jeder, der eine Gitarre verkauft, hat seine Gründe, wieso er das Ding nicht mehr spielen mag. Meist, insbesondere im Billigsektor, weil das Holzdingsbums einfach nur grottig ist und derjenige einen Dummen sucht, der für den Holzabfall noch Geld zahlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community