Frage von melissa12081998, 58

Westernchaps färben?

Hallo, Mein bekannter hat westernchaps mit Fransen. Die sind schon älter und deshalb auch nicht mehr ganz schwarz. Ich würde gerne wissen ob man die wohl wieder schwarz färben kann.

Danke schon mal im vorraus. :)

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 34

ich würd es nicht machen. jedenfalls nicht selber.

und wenn du es machen lässt, bekommst du für das geld auch neue chaps.

ich finde, dinge, die man trägt, dürfen gebrauchsspuren haben.

wenn du allerdings die chaps "auffrischen" möchtest, das geht so:

als "farbe" solltest du folgendes benutzen: zünde ein teelicht oder eine stearinkerze an. diese lässt du ein paar minuten brennen. dann fenster auf. anschliessend nimmst du dir einen topfhandschuh und eine tasse oder einen esslöffel aus metall. die tasse hältst du so in die kerzenflamme, dass die flamme zu russen beginnt. immer wenn sich eine ansprechende russschicht gebildet hat, streifst du diese in ein kleines gefäss (geht mit einem ausrangierten backpinsel). genug russ für chaps zusammenbringen ist eine echte geduldsarbeit, kann sich aber lohnen.

bei glattleder vermischt du den russ anschliessend in dem gefäss mit dem rindertalg (du kannst es leicht anwärmen, damit er wieder flüssig wird), für rauhleder stäubst du das pulver direkt vorsichtig durch ein sieb sparsam auf die chaps. (immer nur an eine stelle stauben und dann sprayen,damit es hält und etwas einzieht). die "farbe", die du durch das russen angefertigt hast, heisst "lampenschwarz". du kannst sie auch im gut sortierten künstlerbedarf als pigment kaufen. ich mache es immer selber, wenn ich es für leder brauche, weil man nur eine kleine menge benötigt. auch das gekaufte pigment ist NICHT gesund.

rein nur die farben auffrischen kannst du, wenn du die chaps von der oberfläche her reinigst (glattleder mit sattelseife, wild- oder nubukleder mit einer weicheren wurzelbürste abbürsten und aufrauhen) anschliessend glattleder mit rindertalg satt fetten. rauhleder mit spray grosszügig einsprühen, wenn das spray ganz trocken ist nochmal vorsichtig aufrauhen.

ACHTUNG - der russ ist gesundheitsschädlich. damit nur in gut durchlüfteten räumen arbeiten und mit handschuhen. direkten hautkontakt vermeiden. reste in einem gut verschlossenen schraubdeckelglas aufbewahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community