Frage von anni51 22.10.2011

Western Union der dritte Anlauf- Hilfe Virus!!

  • Hilfreichste Antwort von Jorgfried 22.10.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Du hast anscheinend einen hartnäckigen Trojaner drauf. Ich würde meine daten sichern und das System neu installieren. Bei allen anderen Maßnahmen kannst du nie sicher sein.

  • Antwort von Francescolg 22.10.2011

    Die Western Union Bank ist eine der wenigen Adressen (weltweit) bei denen man Überweisungen NICHT rückgängig machen kann. Sei generell vorsichtig mit dem Besuch von Seiten wie peypal, amazon, ebay, etc., also überall wo du mit Kreditkarte, oder Kontodaten "gehandelt" hast! Gehe am besten NICHT online (Kabel rausziehen, WiFi Ausschalten, etc.) bis der Virus bereinigt ist.

    Checke auch deine Emails, ob hier irgendwo eine Zahlungsbestätigung, usw. vorhanden ist, also Informationen zu deinen Account/Konto-Daten. Wechsel alle Passwörter von sicherheitsrelevanten Seiten (Ebay, Peypal, Email!, überall wo du bezahlt hast und ALLE Email-Server die du nutzt) und zwar nicht vom infizierten System aus (dein neues Passwort wird auch gescannt vom Virus! (Freund fragen, oder vom Arbeitsplatz aus!)

    Nutze mehrere Antivirus-Programme, von CD aus booten (gibts z.B. bei Computerzeitungen in der CD/DVD!)

    Wieso hast du dir nicht den Namen des Viruses aufgeschrieben? Diese Information fehlt hier und wäre nützlich. Also, Boot-CD von Virussoftware besorgen und vor dem Starten des Computers die CD schon ins Laufwerk.

    Falls es nicht geht, während des Startens des Computers die Entfernen-Taste gedrückt halten und im BIOS die Boot-Reihenfolge ändern.

    Zweiter Schritt: google den Namen des entsprechenden Virus/Codes und siehe nach, was am besten hilft.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!